| 14.02 Uhr

Towel Day 2016
Austronaut zückt Handtuch in Gedenken an Douglas Adams

Legendäre Zitate: Per Anhalter durch die Galaxis
Legendäre Zitate: Per Anhalter durch die Galaxis FOTO: DVD Cover
Sind Sie heute schon Menschen mit Handtüchern in der U-Bahn oder im Supermarkt begegnet? So gedenken Fans seit 16 Jahren dem britischen Autor Douglas Adams und seinem Werk "Per Anhalter durch die Galaxis" – mit witzigen Aktionen.  Von Marie von Diergardt

Stellen Sie sich vor, die Erde wird zerstört und Sie entkommen gerade noch mit einem Raumschiff in die Galaxie – was würden Sie mitnehmen? Diese Frage stellt sich der Held Arthur Dent in dem Roman "Per Anhalter durch die Galaxis". Autor Douglas Adams ließ seinen Protagonisten ein Handtuch wählen, was sich im Laufe der Geschichte immer wieder als "so ziemlich das Nützlichste" herausstellt, was man auf Reisen durch die Galaxie mit sich führen kann.

Jedes Jahr feiern Fans des Romans und des gleichnamigen Filmes mit dem "Towel Day" (Handtuchtag) diese Entscheidung, indem sie selbst ein Handtuch – oft mit der nützlichen Botschaft "Don't panic" bestickt – zweckentfremden. Denn das hat Arthur Dent perfekt vorgemacht: Nass ist es eine ideale Waffe, man kann es sich zum Schutz vor Spinnen und Käfern ums Gesicht binden, ein Notsignal abgeben oder sich sogar damit abtrocknen, wenn es noch sauber genug sei, schrieb Douglas Adams einst. Frei nach dem Motto: "Wenn man hier überleben will, muss man immer wissen, wo sein Handtuch ist."

Sogar die "Royal Institution" veröffentliche ein Video von dem ESA Astronauten Tim Peake mit einem "Don't panic" Handtuch aus dem Weltall.

Douglas Adams wurde durch seine Science-Fiction-Reihe im satirischen Stil weltweit berühmt. Dabei verbindet er überirdische mit alltäglichen Elementen. Er selbst liebte Abenteurreisen. Während er per Anhalter Europa erkundete, bekam er die Idee für "Per Anhalter durch die Galaxis". Am 11. Mai 2001 starb Adams an einem Herzinfakt und wurde anschließend in London begraben. 

In Gedenken an Douglas Adams tragen am Mittwoch viele Fans ein Handtuch mit sich herum – um die Hüfte gewickelt, auf dem Kopf oder sie bringen sie an ungewöhnliche Orte wie etwa auf einen Berg. Auf der ganzen Welt finden Veranstaltungen wie Lesungen und Diskussionsrunden statt. In manchen Geschäften bekommt man Rabatt, wenn man mit einem Handtuch dort einkauft. Die "Brause" in Düsseldorf lädt zu dem besonderen Anlass John Elliot ein. Auf der offiziellen Webseite finden Sie weitere Infos und Veranstaltungen in ihrer Nähe.

Der Termin (25. Mai) hat dabei keine historische Bedeutung.

Die legendärsten Zitate aus "Per Anhalter aus der Galaxis" finden sie hier.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Towel Day 2016: Handtücher gedenken an Douglas Adams


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.