| 10.45 Uhr

Vier Dirigenten und Intendanten über ihre "Meisterwerke"

Zum Abschluss unserer Serie "Goertz' Top 100 der Klassik" gibt es am Mittwoch, 9. Dezember, Beginn 19.30 Uhr, in der Düsseldorfer Tonhalle eine prominent besetzte Diskussionsrunde.

Über das Thema "Die Magie des Meisterwerks" und über eigene CD-Vorlieben diskutieren fünf Klassik-Profis in der Rotunde. Dabei sind Axel Kober (Generalmusikdirektor der Rheinoper Düsseldorf/Duisburg), Mihkel Kütson (Generalmusikdirektor der Niederrheinischen Sinfoniker und des Theaters Krefeld/Mönchengladbach), Christoph Meyer (Generalintendant der Rheinoper) und Michael Becker (Intendant der Düsseldorfer Symphoniker und der Düsseldorfer Tonhalle). Das Gespräch moderiert RP-Redakteur Wolfram Goertz. Alle Diskutanten werden zwei Lieblings-Meisterwerke auf CD mitbringen, dem Publikum vorstellen und anschließend im Gespräch ihre Wahl begründen und verteidigen.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vier Dirigenten und Intendanten über ihre "Meisterwerke"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.