| 07.58 Uhr

Von Rouladen und Schmorbraten

Das sind Rezepte wie bei Mutter oder gar bei Großmutter. Rouladen, Schweinsbraten und Königsberger Klopse haben uns als Kinder immer so gut geschmeckt. Aber wir haben sie nie richtig nachkochen können - ganz zu schweigen von saftigen Schmorbraten. Und nicht zu vergessen den sonntäglichen Apfelkuchen, der noch warm aus dem Ofen serviert wurde. Allein die Lektüre ist ein Weg zurück in die eigene Kindheit, und der Duft und der Geschmack von früher sind plötzlich wieder lebendig. Zeit, die traditionellen Rezepte einmal selbst nachzukochen und endlich die Kunst des Pfannkuchenbackens zu erlernen. "Küchenschätze" macht es dank zahlreicher Tipps und Tricks möglich. Ein Buch, das Erinnerungen an die Kindheit weckt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Von Rouladen und Schmorbraten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.