| 10.04 Uhr

Eine Frage Des Stils
Wer sich vorstellt, hat Erfolg

Düsseldorf. Ob vor der Haustür oder im Büro: Plötzlich laufen einem regelmäßig fremde Menschen über den Weg, die einen freundlich anlächeln oder einem grüßend zunicken, ehe man begreift: Die gehen nicht mehr weg.

Die wohnen jetzt hier. Die arbeiten jetzt hier. Nur wer sie sind und was sie tun, das verraten sie nicht. Und daran halten sie mit erstaunlicher Beharrlichkeit fest. Dabei ist wenig so wichtig wie eine ordentliche persönliche Vorstellung, wenn man neu in der Nachbarschaft ist oder zu einer Kollegenschar stößt.

Wer einen Raum betritt, in dem sich andere befinden, steht in der Pflicht zu grüßen. Genauso verhält es sich, wenn man irgendwo neu ist: Dann gehört es sich, die Initiative zu ergreifen, Guten Tag zu sagen, seinem Gegenüber in die Augen zu sehen, ihm die Hand zu geben, den eigenen Vor- und Zunamen zu nennen und zu erklären, was einen denn so hergeführt hat. Und zwar bei jedem, von dem man denkt, dass man auch nur im Entferntesten einmal mit ihm zu tun haben könnte. Wir schreiben das deshalb an dieser Stelle so detailliert auf, weil es zunehmend weniger Beachtung findet, obwohl der erste Eindruck noch immer der wichtigste ist.

Menschen wollen wissen, mit wem sie es zu tun haben. Deshalb gibt es in den sozialen Netzwerken keinen Eintrag ohne persönliches Profil. Im wirklichen Leben poppt aber nun mal nichts von alledem automatisch auf. Damit es jedoch auch dort einigermaßen sozial zugeht, muss man sich schon die Mühe machen, mimische, haptische und akustische Signale von sich auszusenden. Lohnt sich aber: Denn wer sich vorstellt, signalisiert Offenheit, Nähe, Interesse, Höflichkeit, Respekt gegenüber anderen, kurzum: Er zeigt Stil. Damit kann er nur gewinnen. Wer das nicht tut, verschenkt nicht nur die Möglichkeit, als sympathischer Neuling wahrgenommen zu werden. Er beraubt sich auch der großen Chance, von Anfang an die richtige Grundlage für Kommunikation und Kooperation zu schaffen. Von dieser Basis aber hängt ein entscheidender Faktor ab: Erfolg.

Haben Sie eine Stilfrage? Schreiben Sie uns: stilfrage@rheinische-post.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eine Frage Des Stils: Wer sich vorstellt, hat Erfolg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.