Alle Mehr...-Artikel vom 1. Januar 2012
Warnstufe vier

Große Lawinengefahr in Bayern

Die Lawinengefahr ist in Teilen Bayerns auf die zweithöchste Warnstufe vier gestiegen. In den Allgäuer, Ammergauer und Werdenfelser Alpen herrscht demnach große Gefahr von Abgängen, wie der Lawinenwarndienst am Sonntag in München mitteilte. Auch größere Schneebretter könnten sich nun selbst auslösen, teilweise seien auch Verkehrs- und Wanderwege gefährdet. Für die kommenden Tage erwartet der Lawinenwarndienst ein Anhalten der hohen Gefahr. mehr