Rundgang über die Automesse

IAA 2017 - die Autos für Normalfahrer

Frankfurt. Auf der IAA gibt es Zukunftsstudien und Supersportwagen. Schön und gut. Wer jedoch ein neues Auto für sich sucht, kann diese Boliden und Visionen von vornherein links liegen lassen. Ein Rundgang für Otto-Normal-Autofahrer. Von Holger Holzermehr

Pedelec im Test

E-Bike Walleräng M01 - Wohlfühlrad ohne Reichweitenprobleme

Walleräng, ein Name, der selbst bei Fahrradexperten fragende Blicke hervorruft. Dabei wurde der schwedische Hersteller bereits 2015 auf der Eurobike ausgezeichnet. Die Jury befand, das M01 sei "das SUV unter den Elektrobikes". Ob das zutrifft, zeigt unser Test. Von Wolfgang Schäffermehr

Erster Plug-in-Hybrid von Opel

Opel Grandland X - das SUV-Trio ist komplett

Mit dem Grandland X geht ein bemerkenswerter Opel an den Start: Er vollendet als Nummer drei ein Kompakt-SUV-Trio, das so eng beieinander liegt wie bei keinem anderen Hersteller. Er wird als erster Opel auch  zals Plug-in-Hybridu haben sein. Von Michael Lennartzmehr

IAA 2017

Überflieger - diese Autos gehen in die Luft

Mögen sich auf der IAA auch noch so viele schlaue Ideen zur Zukunft der Mobilität präsentieren, das Problem der Staus wird so schnell nicht verschwinden. Drei Aussteller zeigen allerdings auch Lösungen, wie man verstopften Straßen entkommt. Von Mario Hommenmehr

Ratgeber

Herbststürme - worauf man jetzt beim Autofahren achten muss

Allmählich lässt es sich nicht mehr leugnen: Der Sommer hat sich verabschiedet. Draußen peitscht der Wind, die Blätter fegen über die Fahrbahn - erste Herbststürme ziehen übers Land. Wer heftig lenkt oder zu schnell überholt, dem droht ein Unfall. mehr

Neues aus der Autowelt
Mercedes-AMG Project One bei IAA 2017

Formel-1-Renner mit Straßenzulassung und 1000 PS

Mercedes-AMG will einen Supersportwagen im Format des Bugatti Chiron auflegen. Auf der Automesse IAA in Frankfurt zeigt die vor 50 Jahren als Rennstall gegründete Mercedes-Schwester den Project One, der zum Jahresanfang 2019 in Serie gehen soll. mehr

Die besten Tipps rund ums Auto
Im Elektroauto von Brüssel nach Rüsselsheim

Mit dem Opel Ampera E auf Langstreckenfahrt

Von Brüssel nach Rüsselsheim sind es knapp 400 Kilometer. Mit einem normalen Auto ein Katzensprung. Mit Elektroantrieb mittlerweile auch. Nicht nur ein teurer Tesla, auch der Opel Ampera E schafft die Strecke in einem Rutsch. Trotzdem hat die Sache einen Haken. Von Benjamin Bessingermehr