Erdgastankstellen im Überblick
Wo kann ich in Deutschland Erdgas tanken?

Erdgas tanken in Deutschland: alle wichtigen Informationen
Es gibt in Deutschland kaum noch Regionen ohne Erdgastankstellen. FOTO: NGZ
Das Tanken mit Gas, also mit Erdgas oder Autogas, wird aufgrund der geringen Kosten immer beliebter in Deutschland. In Zeiten von Bio und steigendem Bewusstsein für Natur und Umwelt Grund genug, sich die Möglichkeiten des Tankens mit Gas oder Autogas näher anzusehen. Eine drängende Frage dabei: Wo lässt sich ein Erdgasauto tanken?

Wenn Sie sich eine Übersicht über alle Erdgastankstellen in Deutschland ansehen, entdecken Sie, dass es kaum noch einen Bereich ohne Erdgastankstelle in der Bunderepublik gibt.Im Gegensatz zu normalem Kraftstoff wird Erdgas auch als freundliche Energie bezeichnet, ist nachhaltig und schont Ressourcen und Umwelt. In Zukunft wird das vielseitige Gas immer mehr zum Einsatz kommen. Neben dem Betanken von Fahrzeugen eignet sich Erdgas zum Heizen, Kochen und als Energieträger der Stromerzeugung.

Wie hoch ist die Anzahl der Erdgastankstellen in Deutschland?

In Deutschland sind knapp 100.000 Fahrzeuge, die mit Erdgas (CNG) fahren, zugelassen. Für all diese Fahrzeuge werden Erdgastankstellen benötigt, an denen das nötige Gas getankt werden kann. Über 900 Stationen bieten daher CNG an. CNG bedeutet "Compressed Natural Gas" und wird bei einem Druck von 200 bar in Gas komprimiert. Erdgas ist ein Gasgemisch mit dem Hauptbestandteil Methan und bildet eine Alternative zu den herkömmlichen Kraftstoffen Benzin und Diesel. Erdgas wird vor allem über Russland, Norwegen und Dänemark, aber auch aus England, den Niederlanden und Deutschland selbst bezogen.

Gibt es einen Erdgas-Routenplaner?

Auf den Seiten des ADAC finden Sie eine Karte von Deutschland mit einer Übersicht über alle Tankstellen, die es in Deutschland gibt. Darüber hinaus wird eine Übersicht mit über 7000 Tankstellen mit Autogas sowie eine Liste von Erdgastankstellen präsentiert, sortiert entweder nach Ort oder nach Postleitzahl. Auf diese Weise können Sie sich schon vor Ihrer nächsten Fahrt über Tankmöglichkeiten für Gas oder Autogas informieren, ohne lange zu suchen. Ein weiterer Service: Der ADAC bietet anhand der Karte eine Übersicht von Standorten, die direkt an der Autobahn liegen. Der Großteil der Erdgastankstellen ist rund um die Uhr geöffnet. Einer entspannten Autofahrt steht so nichts mehr im Wege, auch nach Norditalien und in die Schweiz, denn laut ADAC existiert hier ein relativ dichtes Tankstellennetz. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, lädt eine CNG-App auf sein Handy, um immer eine Übersicht über Erdgas- oder Autogastankstellen bei sich zu haben.

Hier finden Sie alles Wissenswerte zu Erdgastankstellen im Überblick.

Weitere Informationen zu Erdgas und anderen alternativen Antrieben bekommen Sie hier.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erdgas tanken in Deutschland: alle wichtigen Informationen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.