Mit Erdgas auf Reisen
Was Sie über Erdgastankstellen in Europa wissen müssen

Erdgas tanken - Was Sie über Erdgastankstellen in Europa wissen müssen
Eine Tour durch Europa per Erdgas-Auto sollten Sie gut planen. FOTO: Hersteller
Über 900 Erdgastankstellen existieren mittlerweile in Deutschland. In Europa gibt es für mehr als 1,8 Millionen Fahrzeuge, die mit Gas betrieben werden, rund 4200 Tankstellen für Erdgas oder Autogas. Weltweit sind es bereits über 22.100 Erdgastankstellen. Die Prognose für die Zukunft: steigend. Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen den Ländern. Folgendes sollten Sie für eine Tour durch Europa wissen.

Während Erdgas (CNG) in Ländern wie Deutschland, Italien und der Schweiz auf dem Vormarsch ist, dauert die Versorgung mit Gas in Ungarn, Kroatien oder Dänemark länger. Wenn Sie in Deutschland unterwegs und auf der Suche nach Tankstellen mit Erdgas sind, nutzen Sie am besten den ADAC-Routenplaner für Gas.

Mit Erdgas als Alternative zu normalem Kraftstoff sparen Sie nicht nur Geld, sondern tun auch noch etwas Gutes für die Umwelt. Auch die Wirtschaft hat reagiert: Da Erdgas nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa immer beliebter wird,  schießt die Zahl an Tankstellen für Gas und CNG rasant nach oben. Mit einer CNG-App, die einen Überblick über Erdgastankstellen bietet, kommen Sie schnell und sicher ans Ziel. Auch eine Online-Übersicht wie die von Gas24 beispielsweise sind für Besitzer von Erdgas-Autos hilfreich.

Infos zum Erdgastanken in den einzelnen Ländern in Europa

Während Sie in Norditalien ohne Adapter Erdgas an Tankstellen bekommen, gestaltet sich dies im Süden des Landes etwas schwieriger. Hier sollten Sie immer einen speziellen Tankadapter dabei haben. In Ländern wie Frankreich oder Norwegen sind Tankstellen mit Gas rarer gesät. Während Sie in Frankreich etwa 40 Erdgastankstellen finden, sind es in Norwegen nur rund 18. In Österreich existieren dagegen schon 173 Tankstellen, weitere 300 sind in Planung. Hier brauchen Sie auch nicht an einen Adapter zu denken.

ADAC-Test: Antriebsarten bei Kleinwagen im Kostencheck FOTO: dpa, juc cw

Überlegen Sie sich gut, ob Sie den Ärmelkanal überqueren, denn Großbritannien bietet lediglich 12 Erdgastankstellen. Ganz anders sieht es dagegen in Schweden aus: Ganze 156 Tankstellen mit CNG warten auf umweltbewusste Autofahrer. Auch Helsinki schraubt am Angebot von Erdgastankstellen. Die Fahrt nach Skandinavien kann sich für Besitzer von Erdgasautos also lohnen - wenn Sie denn Dänemark möglichst schnell durchqueren: Insgesamt nur acht Tankstellen stehen hier für Sie zur Verfügung, und zwar unter anderem in Fredericia, Kopenhagen, Odense oder Skive. Denken Sie immer daran: Zur Bezahlung benötigen Sie in den meisten Fällen eine EC- oder Kreditkarte.

Hier finden Sie alles Wissenswerte zu Erdgastankstellen im Überblick.

Weitere Informationen zu Erdgas und anderen alternativen Antrieben bekommen Sie hier.

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erdgas tanken - Was Sie über Erdgastankstellen in Europa wissen müssen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.