Infostrecke

Die wichtigsten Fakten zum Kfz-Leasing im Überblick

Ein Leasingvertrag sollte nicht länger als für vier Jahre abgeschlossen werden, da das Fahrzeug sonst zu viel an Wert verliert. Der Wertverlust treibt die Leasingrate in die Höhe.

Die wichtigsten Fakten zum Kfz-Leasing im Überblick

Für Unternehmen und Selbstständige beziehungsweise Freiberufler lohnt sich Leasing mehr als für Privatleute. Sie können die Leasing-Raten als Betriebsausgaben steuerlich geltend machen.

Die wichtigsten Fakten zum Kfz-Leasing im Überblick

Für das Auto-Leasing existieren unterschiedliche Vertragsmodelle. Beim Kilometer-Leasing lassen sich die Kosten in der Regel besser kalkulieren als beim Restwert- und Null-Leasing.

Die wichtigsten Fakten zum Kfz-Leasing im Überblick

In der Leasingrate sind verschiedene Kostenfaktoren wie Zinsen und Gebühren enthalten. Auf die Höhe der Leasingrate haben vor allem die Fahrzeugmarke und der Fahrzeugtyp, die ausgewählte Sonderausstattung, die Vertragslaufzeit sowie eine gegebenenfalls geleistete Sonderzahlung Einfluss.

Die wichtigsten Fakten zum Kfz-Leasing im Überblick

Sie müssen nicht nur die Leasingrate in Ihre Rechnung mit einbeziehen, sondern auch die Kosten für Inspektionen, Wartungen, Reparaturen und Versicherungsbeiträge bei einer vorgeschriebenen Markenwerkstatt. Bevor Sie ein Full-Service-Angebot annehmen, prüfen Sie dieses ganz genau und stellen Sie einen Vergleich an.

Die wichtigsten Fakten zum Kfz-Leasing im Überblick

Der Leasingvertrag ist nicht kündbar. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen während der Laufzeit nachkommen können. Eine Kündigung des Vertrags ist nur mit Zustimmung des Leasing-Unternehmens möglich. Sie müssen in diesem Fall eine Ausgleichszahlung leisten.

Die wichtigsten Fakten zum Kfz-Leasing im Überblick

Wenn Sie einen Gebrauchtwagen leasen, kann das unvorhersehbare Kosten nach sich ziehen. Schließlich ist ein gebrauchtes Auto wesentlich reparaturanfälliger.

Die wichtigsten Fakten zum Kfz-Leasing im Überblick

Bevor Sie einen Leasingvertrag unterzeichnen, prüfen Sie diesen ganz genau – vor allem das Kleingedruckte. Besprechen Sie mit dem Leasinggeber auch die Rückgabemodalitäten und lassen Sie diese in den Vertrag mit aufnehmen.

Die wichtigsten Fakten zum Kfz-Leasing im Überblick

Ausführliche Antworten zum Thema Leasing gibt es im Artikel "Was ist Leasing eigentlich?" und in unserem Themenschwerpunkt Autokauf.