| 10.21 Uhr

Automobile Klassiker treffen sich am Rhein

Die Oldtimer-Messe "Retro Classics" kommt an diesem Wochenende nach Köln.

Köln rollt den roten Teppich aus: Der Ford Mustang "Eleanor" ist einer von drei Originalwagen aus dem Film "Nur 60 Sekunden" mit Nicolas Cage, der auf der Retro Classics Cologne zu bewundern sind. Nach Stuttgart und Nürnberg ist die Oldtimer-Messe noch bis morgen nun erstmals auf dem Kölner Messergelände (Hallen 4 und 5) zu Gast. Oldtimerfreunde dürfen sich auf jede Menge Sammlerstücke und Manufakturfahrzeuge wie den Ferrari F 360 Modena oder den McLaren SLR freuen. Sie treffen dort Hersteller, Händler und Restauratoren. Gezeigt werden außerdem Preziosen der Michael Schumacher Private Collection, die voraussichtlich ab April 2018 in der neuen Motorworld Köln zu sehen sein werden, darunter ein Kart aus Anfangstagen und ein Formel-1-Bolide.

Die SK Oldtimer Collection präsentiert sechs ihrer schönsten Fahrzeuge wie den Horch 930V oder das elegante Lancia Astura Cabriolet von 1938. Ebenfalls mit dabei: ein H6B Torpedo des spanischen Herstellers Hispano-Suiza.

Die Sonderschau "Geschichte der Autostadt Köln" erzählt unter anderem davon, wie der erste Otto-Motor Mitte der 1860er Jahre in der Kölner Servasgasse konstruiert wurde. Der Veteranen-Fahrzeug-Verband präsentiert 16 seltene Fahrzeuge, darunter einen in Sülz gebauten Vis-à-vis der Motorfahrzeugfabrik Köln, Uren, Kotthaus & Co und einen Citroën Traction Avant aus dem 1927 eröffneten Werk in Köln Poll - besser bekannt als "Gangsterlimousine". Mit einer Maschine der Marke "Allright" von 1906 wird ebenso an die erfolgreiche Zweiradgeschichte am Rhein erinnert.

www.retro-classics-cologne.de

(webe)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Automobile Klassiker treffen sich am Rhein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.