| 07.06 Uhr

Autotüren können für Startprobleme sorgen

Wenn das Auto nicht mehr anspringt, kann auch eine nicht richtig geschlossene Kofferraumklappe oder Autotür der Grund sein. Das erklärt der ADAC. Dadurch kann der Autobatterie viel Energie entzogen werden. Wird das Auto dann mehrere Tage nicht gefahren, kann es sein, dass es beim nächsten Startversuch nicht angeht, so der Autoclub.

Der Grund für die unbemerkte Stromfresserei: Nur bei geschlossenen Autos schalten sich Steuergeräte nach kurzer Zeit von selbst ab.

(tmn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Autotüren können für Startprobleme sorgen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.