| 08.49 Uhr

Der robuste Allround-Praktiker

  • Hubraum 1968 ccm
    Leistung 81 kW/110 PS
    0-100 km/h 11,9 Sekunden
    max. Geschwindigkeit 176 km/h
    Länge 4,22 Meter
    Breite 1,79 Meter
    Höhe 1,69 Meter
    Radstand 2,58 Meter
    Kofferraum 405-1580 Liter
    Testverbrauch 6,7 Liter Diesel
    CO2-Ausstoß 137 g/km
    Testwagen-Preis 37.110 Euro

Von Jürgen Grosche

So fährt er sich Im Test bewähren muss sich der Yeti mit Zwei-Liter-Dieselmaschine (110 PS) mit 1562 Kilo Leergewicht. Klingt schwerfällig, doch die Motorisierung reicht sogar für eine passable Beschleunigung. Wer es noch sportlicher liebt, kann auch einen Motor mit 150 PS wählen. Outdoor-Fans freuen sich über Spezialitäten wie den Offroad-Modus für schwieriges Gelände. Doch auch in der Stadt bewegt sich der Wagen spursicher, überzeugt mit einer guten Rundum-Sicht. Im Kompakt-SUV sitzt man zudem hoch und hat so einen besseren Überblick über die Straße. Praktisch ist die große Reichweite. In den Tank passen 60 Liter, die durchaus für 800 Kilometer und mehr reichen. Die Bedienung der Cockpit-und Navigationselemente funktioniert intuitiv.

Das kostet er Beim Yeti fällt die Varianten-Vielfalt auf. Zur Wahl stehen zwei Diesel- und drei Benzinmotoren, Doppelschalt- oder Sechs-Gang-Getriebe und unterschiedliche Ausstattungen. Das günstigste Outdoor-Modell ist für 20.190 Euro zu haben (1,2 TSI, 110 PS). Die Testvariante Yeti Outdoor 4x4 Style 2.0 TDI kostet inklusive Zusatzausstattung wie Ledersitze, Leichtmetallfelgen, Müdigkeitserkennung oder einem hochwertigen Navigationssystem 37.110 Euro.

Für den ist er gemacht Wer gerne auch jenseits des Großstadtverkehrs unterwegs ist, etwa im Urlaub auch mal steilere Strecken bewältigen will, dürfte mit der Outdoor-Variante zufrieden sein, insbesondere, wenn sie mit Allrad-Antrieb ausgestattet ist. Gut für Reisen: Das Ladevolumen lässt sich durch leicht umklappbare Sitze ausdehnen.

Dieser Wagen wurde der Redaktion zu Testzwecken von Skoda zur Verfügung gestellt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Der robuste Allround-Praktiker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.