| 08.00 Uhr

Ein Kleinwagen als SUV

Das fällt auf Mit dem neuen i20 Active schlägt Hyundai die Brücke vom Kleinwagen zum kompakten SUV und spendiert ihm dafür eine leichte Offroad-Optik. Neben markanten Stoßfängern mit angedeutetem Unterbodenschutz, einer silbernen Dachreling und einem nach oben schmaler werdenden Kühlergrill wurde dem Kleinen auch eine Bodenfreiheit von immerhin 19 Zentimetern mitgegeben. Wirklich geländetauglich ist er dadurch freilich nicht. Dafür überzeugt er durch viel Platz im Innenraum, bis zu fünf Insassen reisen sehr bequem. Die Sicherheitsausstattung mit sechs Airbags, ABS, Traktionskontrolle, ESC und fahrdynamischem Stabilitätsmanagement gibt es serienmäßig. Ab der zweithöchsten Variante Trend gibt es das Spurhaltewarnsystem dazu. Von Lena Lange

So fährt er sich Der getestete 100 PS starke Dreizylinder-Benziner braucht beim Beschleunigen zunächst einen Moment, geht dann aber ordentlich ans Werk. Etwas überraschend macht er auf der Landstraße und Autobahn eine bessere Figur als in der Stadt, denn für seine rund vier Meter Länge hat er einen erstaunlich großen Wendekreis. Angenehm ist das Komfort-Paket der Ausstattungslinie Trend: Die Vordersitze und das Lenkrad lassen sich auf Knopfdruck beheizen, außerdem ist ein Rückfahrwarnsystem verbaut. Die Audioanlage kommt inklusive USB-Schnittstelle, CD-Player und "My Music". Damit können Audiodateien per USB von Smartphone, MP3-Player oder Stick auf einen ein Gigabyte großen internen Speicher übertragen und wiedergegeben werden.

Das kostet er Der i20 rollt in drei verschiedenen Motorisierungen vom Band: Es gibt eine Diesel-Variante mit 90 PS und 1,4-Liter-Maschine und zwei Ein-Liter-Benziner mit 100 und 120 PS. Der Einstiegspreis liegt mit 16.900 Euro in der Ausstattungsvariante Classic (nur als 100 PS-Benziner) gerade noch im Rahmen. Mehr Technik und Komfort gibt es in den Versionen Trend (ab 18.700 Euro) und Style (ab 21.550 Euro).

Für den ist er gemacht Für Paare oder kleine Familien, die im Alltag Komfort und Zuverlässigkeit und im Urlaub Action suchen, ist der Fünftürer ideal. Allerdings ist der Kaufpreis trotz einer umfangreichen Serienausstattung recht hoch.

Dieser Wagen wurde der Redaktion zu Testzwecken von Hyundai zur Verfügung gestellt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ein Kleinwagen als SUV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.