| 09.58 Uhr

Mercedes
Eine Klasse für sich

Das fällt auf Schnittig, sportlich und komfortabel - so präsentiert sich die neue A-Klasse. Letzteres liegt vor allem an dem neuen Adaptiv-Fahrwerk, das Mercedes verbaut hat. Äußerlich hingegen wurde die A-Klasse kaum verändert, und man muss schon genau hinsehen, um Neuerungen zu entdecken: zum Beispiel die Voll-LED-Scheinwerfer, die die BiXenon-Lampen ablösen, oder der vordere Stoßfänger, der nach dem Facelift eckiger und kantiger wirkt. Auch am Heck spielen sich die Neuerungen an den Rückleuchten und dem mit Endrohrblenden neu geformten Stoßfänger ab. Auch das Cockpit wurde behutsam aufgefrischt, etwa mit neuen Oberflächenstrukturen. Insgesamt ist die A-Klasse nach wie vor ein attraktives, sportliches Auto - vor allem in unserer Testversion mit dem 177 PS starken Dieselmotor. Besonderes Highlight ist die Ambientebeleuchtung, die in fast jeder beliebigen Farbe je nach Geschmack eingestellt werden kann und Fahrten im Dunkeln zum besonderen optischen Erlebnis macht. Von Vera Straub-Roeben

So fährt er sich Der Fahrer entscheidet per Knopfdruck über die Fahrzeugcharakteristik: Ist er lieber im Comfort-, Sport-, Eco- oder Individual-Modus unterwegs? Je nach Wahl passen sich Motor, Getriebe, Fahrwerk, Lenkung und Klimatisierung an. Eines haben alle Modi aber gemeinsam: Der kleine Benz fährt sich sauber und flüssig, das Sieben-Gang-Automatikgetriebe schaltet dezent im Hintergrund. So gleitet man dahin - und dank des starken Motors ist das auch durchaus zügig möglich, denn der Antrieb kann sich sehen lassen. Wer noch schneller in die höheren Gänge kommen will, kann den manuellen Schaltmodus nutzen und die Hebel am Lenkrad bedienen.

Das kostet er Unser Testmodell A 220 d hat einen Basispreis von 34.646 Euro. Mit zahlreichen Ausstattungsmerkmalen wie dem erwähnten Fahrwerk oder Comand online, dem Bedien- und dem Anzeigesystem für Navi, Telefon, Audio und Video, kostet dieses Modell 50.911 Euro.

Für den ist er gemacht Die A-Klasse muss sich nicht verstecken. Sie eignet sich für alle, die kompakte Autos lieben, die gleichzeitig schnittig und sportlich daherkommen, und dabei auf ausreichend Komfort und eine gewisse Geschwindigkeit Wert legen.

Dieser Wagen wurde der Redaktion zu Testzwecken von Daimler zur Verfügung gestellt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mercedes: Eine Klasse für sich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.