| 09.00 Uhr

Fahrbericht
Audi Q5 - ein SUV der Premium-Klasse

Audi Q5 - Probefahrt im neuen SUV
Audi Q5 - Probefahrt im neuen SUV FOTO: Audi
Düsseldorf. Größer ist er geworden, aber dennoch leichter: Die zweite Generation des Audi Q5 unterstreicht den Anspruch der Ingolstädter, mit diesem Wagen weiterhin ganz vorne im SUV-Segment mitzufahren. Von Christine Zacharias

Das fällt auf Durch einen in Teilen neuen Werkstoffmix wiegt der Q5 jetzt 1770 Kilo (90 Kilo weniger als der Vorgänger), in den Abmessungen ist er aber dennoch raumgreifender geworden; die breiten Radhäuser verweisen auf den permanenten Allradantrieb.

Der markant geformte Kühlergrill, die kantig designten Scheinwerfer und die hinten flach abfalllende Dachlinie verleihen dem Q5 ein aerodynamisches und schnittiges Äußeres.

Ausstattung und Verarbeitung auch im Innern des getesteten Wagens, eines 2.0 TDI quattro design mit 190 PS, genügen höchsten Ansprüchen: Die dreidimensionale Dekorleiste mit dunkel gebeizter Esche, das weiche braune Leder der Sitze und unter anderem das visuelle Cockpit mit dem hochauflösenden 12,3-Zoll-Bildschirm und seinen brillanten Grafiken machen was her.

Sport-SUV Audi SQ5 kommt Mitte 2017 FOTO: Audi

So fährt er sich Der Audi Q5 ist sportlich-straff auf der Straße. Das Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe stellt in allen Drehzahlbereichen mehr als genügend Fahrleistung bereit. Auch bei höheren Geschwindigkeiten zeigt der Wagen ein sicheres Kurvenverhalten.

Die Abstandsanzeige warnt bei Überschreitung des Sicherheitsabstandes. Im Stau übernimmt das Abstandskontrollsystem das Anfahren und Bremsen. Die Verkehrszeichenerkennung schaltet via Tempomat auf die aktuell zulässige Geschwindigkeit.

Also ein sportliches, sicheres und zugleich komfortables Fahren.

Das kostet er Den Q5 gibt es mit einem 2,0-Liter-Diesel mit 150 PS ab 39.500 Euro. Der Grundpreis für die 190-PS-Version beträgt 46.400 Euro.

SUV - das sind die neuen Modelle 2017 FOTO: Hersteller

Das getestete Fahrzeug landet aufgrund von Extras wie Sportsitzen vorne, einem Head-up-Display und einem Bang & Olufsen-Soundsystem bei 70.595 Euro

Für den ist er gemacht Der Audi Q5 ist das richtige Fahrzeug für Freunde des SUV-Segments, die bei der Ausstattung wie dem Fahrverhalten keine Kompromisse machen möchten und dafür auch bereit sind, etwas tiefer ins Portemonnaie zu greifen - vor allem bei den zahlreichen Sonderaustattungen. Denn die können richtig teuer werden.

Dieser Wagen wurde der Redaktion zu Testzwecken von Audi zur Verfügung gestellt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fahrbericht: Audi Q5 - ein SUV der Premium-Klasse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.