| 21.47 Uhr

Automobilmesse IAA
Jaguar-F-Pace fährt zur Weltpremiere durch Looping

Jaguar-F-Pace fährt zur Weltpremiere im Vorfeld der IAA durch Looping
Der erste SUV von Jaguar trotzt zu seiner Weltpremiere der Schwerkraft. FOTO: dpa, brx kde
Frankfurt/Main. Der erste SUV von Jaguar hat zu seiner Weltpremiere der Schwerkraft getrotzt: Im Vorfeld der Internationalen Automobilmesse IAA in Frankfurt raste der Wagen am Montag durch einen mehr als 19 Meter hohen Looping auf der Galopprennbahn Frankfurt.

Nach zwei Monaten Training bewältigte der britische Profi-Stuntfahrer Terry Grant die 360-Grad-Fahrt in dem zum Großteil aus Aluminium gefertigten Jaguar F-Pace in wenigen Sekunden problemlos. Er und das Auto waren bei der Fahrt durch den Kreisel einer höheren Belastung ausgesetzt Piloten als Space-Shuttle-Piloten im Weltraum, teilte Jaguar Land Rover mit.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jaguar-F-Pace fährt zur Weltpremiere im Vorfeld der IAA durch Looping


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.