| 07.50 Uhr

Jaguar XJ bekommt ein Sportmodell

Die Oberklasselimousine XJ von Jaguar startet im Oktober ab 143.900 Euro auch als Sportversion XJR575. Wie der Hersteller mitteilt, schöpft der überarbeitete V8-Motor aus fünf Litern Hubraum 423 kW/575 PS - 25 PS mehr als bisher - und beschleunigt die Luxuslimousine in 4,4 Sekunden von null auf 100 km/h. Höchstgeschwindigkeit: 300 km/h. Auch die Optik ist kräftiger geworden: Heckspoilerlippe, breitere Türschweller sowie Luftein- und Luftauslässe prägen das Bild.

Das Auto rollt auf Doppelspeichenfelgen in 20 Zoll, und die Bremssättel sind rot lackiert. Für mehr Sicherheit sollen neue elektronische Assistenten sorgen, die unter anderem im Notfall automatisch bremsen und auch die Spur halten können. Außerdem gibt es ein Infotainmentsystem mit WiFi-Hotspot und ein Touch-screen mit Gestensteuerung.

(tmn)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jaguar XJ bekommt ein Sportmodell


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.