| 10.29 Uhr

Komfortabel und sportlich

Das fällt auf Der Porsche Cayenne S Diesel ist eine imposante Erscheinung: Länger, breiter, höher, allerdings auch leichter als sein Vorgänger erscheint er riesig mit seiner schier endlos langen Motorhaube, den taillierten Seitenlinien und den wuchtigen Reifen. Hinzu kommt die Silhouette, die an ein Coupé erinnert und - typisch Porsche - sportlich herausgearbeitet wurde. Mit einem Radstand von 2,90 Metern bietet der Cayenne allen fünf Passagieren mehr als ausreichend Platz. Und vor allem Komfort! Stufenlos einstellbare Sitze vorne und bei den Fensterplätzen auch hinten, butterweiches Leder und beinahe so viele Knöpfe wie im Cockpit eines Flugzeugs. Von Vera Straub-Roeben

So fährt er sich In unserem Testwagen arbeitet ein 385 PS starker V8-Motor, der in 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt, mit der Sport-Plus-Taste sind es sogar nur 5,3 Sekunden - Flugzeugstartgefühl inklusive. Nehmen wir im Stadtverkehr und bei sanfter Fahrweise auch auf Schnellstraßen nur ein leichtes Vibrieren wahr, zeigt der Cayenne seine wilde Seite, sobald mit uns die Pferde durchgehen: Kaum tritt man das Gaspedal durch, erlebt man, wie viel Spaß Geschwindigkeit machen kann. Dabei fühlen wir uns in keiner Sekunde unsicher - dem robusten Fahrzeug sowie der komfortablen Sitzhöhe sei Dank. Kein Wanken oder Schwanken, der Cayenne fährt wie auf Schienen.

Das kostet er Komfort, Qualität und durchdachte Technik sowie der Geschwindigkeitsrausch auf Abruf haben ihren Preis: Als Basismodell ist der Cayenne S für 82.920 Euro zu haben. Das Design und die Verarbeitung sind entsprechend hochwertig. Stolze l112.592 Euro kostet unser Test-Porsche. Die Differenz ergibt sich aus den Extras: Wir kamen zum Beispiel in den Genuss einer Geräusch- und Wärmeschutzverglasung, adaptiver Sportsitze mit Memory-Funktion und einer Bose-Surround-Anlage.

Für den ist er gemacht Weil der Porsche Cayenne S Diesel schnell und trotz seiner stattlichen Größe wendig und komfortabel, geräumig und mit einem Durchschnittsverbrauch von rund zehn Litern pro 100 Kilometer überraschend sparsam ist, eignet er sich nicht nur, aber vor allem auch für Familien. Sicher werden aber auch andere mit ihm glücklich.

Dieser Wagen wurde der Redaktion zu Testzwecken von Porsche zur Verfügung gestellt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Komfortabel und sportlich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.