| 09.03 Uhr

Mercedes baut sein Antriebs-Angebot aus

Mercedes-Benz treibt die Elektrifizierung seiner Antriebe voran. So wollen die Schwaben noch in diesem Jahr in den USA und Anfang 2017 auch in Europa und dem Rest der Welt die Neuauflage des elektrischen Smart ed einführen. Auch die Entwicklung der Brennstoffzelle geht weiter: 2017 will Mercedes die Stromgewinnung auf Wasserstoffbasis im Kompakt-SUV GLC einführen und mit einer Plug-in-Batterie kombinieren. So soll die emissionsfreie Reichweite auf mehr als 500 Kilometer steigen, teilt Mercedes mit. Außerdem will das Unternehmen das Laden der Akkus erleichtern und stellt noch für 2017 in der Plug-in-Version der S-Klasse eine Induktionslösung in Aussicht.

(tmn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mercedes baut sein Antriebs-Angebot aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.