| 11.58 Uhr

Schnellster GT der Welt
Mercedes-Renner mit 800 PS

Das neue Brabus EV 12 Coupe
Das neue Brabus EV 12 Coupe FOTO: Hersteller
Genf (RPO). Kleiner, grüner, sparsamer – dieses Motto des Genfer Salon gilt nicht am Stand von Brabus. Der Mercedes-Tuner gibt gegen jeden Trend weiter fröhlich Gas. Seinem neuen Brabus E V12 Coupé hat der Veredler 800 PS spendiert. Das Spitzentempo musste auf 350 km/h begrenzt werden.

Ohne Begrenzung wären 370 km/h möglich. Nach Angaben von Brabus ist der schwarze Renner nunmehr der stärkste und schnellste Gran Tourismo der Welt. Erstmals gezeigt wird der Zweitürer auf dem Genfer Autosalon (4. bis 14. März). Nach Angaben des Autoveredlers beschleunigt das Mercedes E-Klasse Coupé mit V12-Motor und 588 kW/800 PS in 3,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Tempo 200 wird bereits nach 9,9 Sekunden erreicht. Die 300 km/h Marke wird nach 23,9 Sekunden passiert.

Neben dem reinen Motorumbau wurden unter anderem die Aerodynamik, das Fahrwerk und auch die Bremsen überarbeitet. Verkauft wird das in einer Kleinserie gebaute Brabus E V12 Coupé zu Preisen ab 478.000 Euro. Auch die E-Klasse Limousine wird mit dieser Motorisierung angeboten.

Als Basis für diesen Motor dient der Zwölfzylinder-Biturbo aus den aktuellen Mercedes 600 Modellen. Mit einer Spezialkurbelwelle und größeren Zylinderbohrungen sowie dazu passenden Kolben wird der Hubraum von 5,5 auf 6,3 Liter vergrößert. Zusätzlich werden am Triebwerk selbst die beiden Dreiventil-Zylinderköpfe strömungstechnisch optimiert und mit Sportnockenwellen aufgerüstet.

Die 800 PS werden bei 5500 U/min bereitgestellt. Das noch gewaltigere maximale Drehmoment von 1420 Nm, das bereits ab 2100 Touren verfügbar ist, wird im Auto elektronisch auf 1100 Nm begrenzt.

Die Frontschürze wurde so modelliert, dass der Auftrieb an der Vorderachse maximal reduziert wird. Die Seitenschweller mit integriertem, beleuchtetem und an der Unterseite eingelassenen LED-Einstiegsleuchten lassen den Zweitürer tiefer und gestreckter wirken.

(tmn/RPO/kpl)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schnellster GT der Welt: Mercedes-Renner mit 800 PS


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.