| 09.10 Uhr

Mit Fahrradträger nicht schneller als 130

Mit Fahrradträgern auf der Anhängerkupplung sollten Autofahrer nicht schneller als mit 130 km/h unterwegs sein. Das rät die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ). "Der Winddruck auf das Hecktragesystem steigt bei hoher Geschwindigkeit stark an", erklärt Thomas Caasmann von der GTÜ. Das übe eine große Kraft auf die Klemmung des Systems aus. Hohes Tempo könne das Auto mit Träger außerdem aufschaukeln lassen. Die über den Umriss des Autos herausragenden Teile der Räder erhöhen darüber hinaus den Luftwiderstand und somit den Spritverbrauch bei zunehmenden Tempo.
(tmn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mit Fahrradträger nicht schneller als 130


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.