| 13.19 Uhr

Motorradmesse Eicma 2015
BMW legt nineT auch als Scrambler auf

Eicma 2015: BMW nineT nun auch als Scrambler
BMW zeigt die nineT Scrambler auf der Eicma 2015 in Mailand. FOTO: fbn/SP-X
München. Nach dem Erfolg des Roadsters nineT legt BMW Motorrad das Modell nun auch als Scrambler auf: Von der ungemein erfolgreichen R nineT abgeleitet, transportiert sie perfekt den neuen Firmen-Slogan "Make Life a Ride".

Selbst Faltenbälge aus Gummi an der Teleskopgabel fehlen nicht. Technisch ist freilich alles top-aktuell. Kaum ein Experte zweifelt, dass auch dieser boxende Scrambler zum Erfolgsmodell wird. 

Markenzeichen sind wie bei klassischen Scramblern die grobstollige Bereifung, die hochgelegte Auspuffanlage und etwas längere Federwege, teilt der Hersteller vor der Mailänder Motorradmesse Eicma (19. bis 22.
November) mit.

Die Neuheiten der Motorradmesse EICMA 2015 FOTO: Hersteller

Angetrieben wird die nineT Scrambler von einem luftgekühlten Boxer-Motor mit 1170 ccm Hubraum und einer Leistung von 81 kW/110 PS. Das maximale Drehmoment liegt laut Hersteller bei 116 Nm, die Höchstgeschwindigkeit bei mehr als 200 km/h.

 

(dpa/SP-X)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eicma 2015: BMW nineT nun auch als Scrambler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.