| 06.36 Uhr

Debatte um Diesel-Fahrverbot
Handwerkschef lehnt Blaue Plakette ab

Handwerkschef lehnt Blaue Plakette ab
Die Umweltminister von Bund und Ländern sagen den gesundheitsschädlichen Stickoxiden den Kampf an. FOTO: dpa, hsc mhe fpt tmk
Berlin. Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Hans Peter Wollseifer, hat scharfe Kritik an den Plänen der Bundesregierung geübt, eine Blaue Plakette einzuführen.

"Unsere Unternehmen fahren nun mal mit Nutzfahrzeugen mit Dieselmotor, da gibt es keine Alternative. In dem Moment, wo die Blaue Plakette und blaue Zonen in Innenstädten eingeführt werden, kommen die nicht mehr zu ihren Kunden", sagte Wollseifer unserer Redaktion. "Wir lehnen die Plakette daher entschieden ab."

Das Bundesumweltministerium diskutiert zurzeit mit den zuständigen Landesministern eine Einführung. Damit soll der Schadstoff-Ausstoß durch Fahrzeuge, unter anderem von Stickoxiden, in Innenstädten gebremst werden. Das würde vor allem Dieselfahrzeuge treffen.

 

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handwerkschef lehnt Blaue Plakette ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.