| 12.07 Uhr

Hohe Rabatte beim Autokauf
Trotz Diesel-Prämie die Preise vergleichen

Hohe Rabatte beim Autokauf: Trotz Diesel-Prämie die Preise vergleichen
Das Wort "Diesel" an einer Tankstelle. FOTO: dpa, kjh fdt lof
Düsseldorf. Die Autobranche reagiert mit erheblichen Preissenkungen auf Verunsicherung der Kunden. Prämie für alte Dieselfahrzeuge gilt auch für Leasingangebote. Von Markus Wasch und Peter Löschinger

Nach dem Dieselgipfel bieten viele Hersteller bei einem Neukauf Prämien für alte Dieselautos mit Abgasnorm Euro 4 oder schlechter an.

Verbraucher sollten jedoch die Preise vor einem Kauf gut vergleichen und nicht übereilt handeln, rät Ferdinand Dudenhöffer, Professor für Automobilwirtschaft an der Universität Duisburg-Essen.

Infrage kämen die Prämien für Fahrer, die einen alten Diesel besitzen und sich sowieso gerade überlegen, ein neues Auto zu kaufen. Dank der neuen Prämien lasse sich nun "vielleicht ein besseres Angebot bekommen als ohne diese Rabatte", sagt Dudenhöffer.

Auf Händlernachlass pochen

Zugleich rät der Experte, auf zusätzlichen Nachlass bei den Händlern zu pochen, der über die Prämie hinausgeht. Denn die Prämie zahle der Hersteller ja neben dem, was der Händler als Einkaufspreis bekommt.

CO2 und Co.: Diese Stoffe kommen aus dem Auspuff

Derzeit erreichten die Autobauer eine neue Dimension der Preissenkungen, da die Käufer aufgrund der Diskussionen um Fahrverbote verunsichert seien. "Im Juli hatten wir den höchsten Juli-Rabattindexwert, seit wir seit 2010 diese Aufzeichnungen machen", erläutert Dudenhöffer.

Die Prämie der Hersteller gilt auch für Leasingangebote, teilt das Vergleichsportal LeasingMarkt.de mit. "Wir verzeichnen gerade eine sehr starke Nachfrage - von Händler-, aber auch von Verbraucherseite", sagt Philipp Wittenbrink von LeasingMarkt.de.

Als Leasingangebot bekäme man aufgrund der Rabatte derzeit einen VW Polo für 22 Euro monatlich - 125 Euro günstiger als ohne die Herstellerprämie. Einen VW Golf gibt es nach Angaben von Wittenbrink ab rund 23 Euro monatlich - zuvor kostete das Leasingangebot 230 Euro.

VW E-Golf im Test - ein unauffälliger Vertreter FOTO: vw

"Am häufigsten nachgefragt wird bei uns momentan der VW E-Golf", sagt Wittenbrink. Das liegt auch daran, dass es neben der Herstellerprämie von bis zu 10.000 Euro noch den Umweltbonus für Elektrofahrzeuge vom Staat gibt. Somit belaufe sich die Subventionierung auf insgesamt 11.760 Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hohe Rabatte beim Autokauf: Trotz Diesel-Prämie die Preise vergleichen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.