| 10.39 Uhr

Von "Oma" bis "Diva"
Jeder Siebte gibt seinem Auto einen Kosenamen

Hintergrund: Zehn Tipps zum Gebrauchtwagenkauf
Hintergrund: Zehn Tipps zum Gebrauchtwagenkauf FOTO: gms
Düsseldorf. Jeder siebte Autobesitzer in Deutschland hat seinem Gefährt einen Kose- oder Spitznamen gegeben. Das hat das Meinungsforschungsinstitut YouGov ermittelt.

14 Prozent haben sich demzufolge abseits der offiziellen Typenbezeichnung einen Namen für ihren fahrbaren Untersatz ausgedacht. 86 Prozent verzichten auf derartige Betitelungen ihres Gefährts.

Die Spitznamen zeugen vom vermeintlichen Charakter des Autos (zum Beispiel "Diva"), möglichen Mäzenen (etwa "Oma"), dem eigenen Fahrstil (wie "Kämpfer") oder einer besonders innigen Beziehung (beispielsweise "Mein Lieber").

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jeder Siebte gibt seinem Auto einen Kosenamen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.