| 09.05 Uhr

Vor Volkswagen und GM
Toyota verkauft 2013 die meisten Autos

Toyota FT-1 - feuerrotes Renn-Coupé
Toyota FT-1 - feuerrotes Renn-Coupé FOTO: Hersteller
Tokio. Toyota hat im vergangenen Jahr mehr Autos verkauft als jeder andere Konkurrent. Es seien weltweit 9,98 Millionen Fahrzeuge abgesetzt worden, teilte das japanische Unternehmen mit.

Damit wurde die Opel-Mutter General Motors und Volkswagen abgehängt. Im laufenden Jahr will Toyota 10,32 Millionen Wagen verkaufen.

Mit weltweit 9,71 Millionen verkauften Fahrzeugen lag GM im abgelaufenen Jahr gleichauf mit dem Wolfsburger Volkswagen-Konzern, der nach eigenen Angaben einschließlich seiner Lkw-Töchter MAN und Scania mehr als 9,7 Millionen Fahrzeuge losschlug.

(REU)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Toyota Motor Corporation verkauft 2013 die meisten Autos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.