| 07.12 Uhr

Probleme mit den Fensterhebern
Toyota ruft 690.000 Pkw zurück

Probleme mit den Fensterhebern: Toyota ruft 690.000 Pkw zurück
Das Unternehmen in Japan hat biher keine Stellung zur Rückrufaktion genommen. FOTO: AFP FILES, AFP
Shanghai (RPO). Wegen Problemen mit den elektrischen Fensterhebern ruft Toyota fast 690.000 in China gebaute Fahrzeuge zurück. Betroffen sind nach Angaben der chinesischen Behörden 407.503 Autos der Modelle Camry und Yaris sowie 280.811 Vios und Corollas.

Die Fahrzeuge rollten bei Tianjin FAW Toyota vom Band - einem japanisch-chinesischen Joint Venture. Die Mitteilung wurde am Montag auf der Website der Behörde für Qualitätsaufsicht veröffentlicht.

Von Toyota in Japan gab es dazu zunächst keine Stellungnahme.

(AP/rm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Probleme mit den Fensterhebern: Toyota ruft 690.000 Pkw zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.