| 13.17 Uhr

Vorsorge für die Lieblingsstücke
Bei der Oldtimer Versicherung gelten Extra-Konditionen

Fotos: Klassiker fahren für ein paar Stunden
Fotos: Klassiker fahren für ein paar Stunden FOTO: Christian Roth/dpa
Düsseldorf. Vor der Ausfahrt kommt der Papierkram: Wenn die Oldtimer Versicherung ein Höchstmaß an Sicherheit garantiert, macht die Liebhaberei doppelt Spaß.

Dabei verursachen die speziellen Konditionen erstaunlich niedrige Kosten. Sogar eine Erhöhung der Prämie findet kaum statt. Was aber die Oldtimer Versicherung im Detail abdeckt, zeigt erst der Blick ins Kleingedruckte.

Bei aller Pflege und Wertschätzung gelten auch für die Veteranen der Straße die üblichen Regeln: Ohne Tüv-Besuch keine Zulassung und erst recht keine Haftpflicht. Auch wenn ältere Wagen deutlich langsamer unterwegs sind, vor Unfällen schützt das nicht. Doch die Versicherungen schenken diesem Umstand durchaus Beachtung. Eine Oldtimer Versicherung verursacht geringe Kosten. Unberührt davon bleibt die notwendige Einschätzung des Sammlerstücks durch offizielle Stellen. Erst wenn der originalgetreue Erhaltungszustand nachgewiesen ist, kann die günstige Oldtimer Versicherung beantragt werden.

Die Konditionen sind deutlich günstiger als beim Erstwagen

Falls der Wagen den Oldtimer-Status zugesprochen bekommt, profitiert der Halter von attraktiven Konditionen. Unabhängig vom konkreten Anbieter berücksichtigt die Oldtimer Versicherung das äußerst geringe Schadensrisiko. Die ansonsten üblichen Schadensrabatte entfallen, auch bei einem Unfall erfolgt keine Zurückstufung. Die Prämie bleibt meist unverändert und fällt vergleichsweise niedrig aus. Versicherte zwischen 30 und 45 Jahren sind durchschnittlich mit rund 80 € im Jahr dabei. Grundsätzlich sollte bei Abschluss einer Oldtimer Versicherung immer auch der Besitz des Erstwagens dokumentiert werden.

Flexibler Schutz im Schadensfall

Bei eventuellen Schadensfällen spielt auch die Kasko- oder Teilkaskovereinbarung eine wichtige Rolle. Vor allem bei wertvollen Oldies führt an diesem Aspekt einer Oldtimer Versicherung kein Weg vorbei. Zustand und Marktwert sind dabei ausschlaggebend. Ein Versicherungsvergleich lohnt in jedem Fall. Einige Anbieter gewähren auch beim Teilkasko-Schutz eine vollständige Absicherung gegen Vandalismus. Einen weiteren interessanten Punkt stellt die flexible Anpassung der Oldtimer Versicherung dar: Je nach Vertragsabschluss ist eine Zusatzoption möglich, die eine Wertsteigerung des Autos berücksichtigt.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oldtimer Versicherung: Eine Pflicht für Sammler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.