| 11.08 Uhr

Beratung, Gewährleistung und Rabatt
Der Fahrzeugkauf im Autohaus

Hinetrgrund: Neuwagen, die nur bis zu 20.000 Euro kosten
Hinetrgrund: Neuwagen, die nur bis zu 20.000 Euro kosten FOTO: Chevrolet
Düsseldorf. Ob Neuwagen oder Gebrauchtauto - in einem gut geführten Autohaus ist immer das passende Modell zu finden.

Mit kompetenter Beratung und der Möglichkeit, das Wunschauto selbst zu konfigurieren, bieten Autohäuser weit mehr Service, als beim Verkauf auf dem Automarkt oder über Inserate möglich ist.

Ein Fahrzeug im Autohaus zu kaufen, hat mehrere Vorteile: Die Händler kennen die Modelle, die sie verkaufen gut und können den Kunden daher umfassend beraten. Gewerbliche Verkäufer sind an die gesetzliche Gewährleistung gebunden. Es wird daher nicht die "Katze im Sack" gekauft. Außerdem ist es in einem Autohaus häufig möglich, Autos zu leasen. Das heißt, das Auto kann über einen vertraglich festgelegten Zeitraum genutzt werden und der Leasingnehmer zahlt dafür eine monatliche Leasingrate an den Leasinggeber.

Das sollte beim Kauf im Autohaus beachtet werden

Wer ein Auto kaufen möchte, sollte sich bereits im Vorfeld über Fahrzeugtypen und Preise informieren. Ein Autohaus hat normalerweise nur bestimmte Modelle im Angebot. Über das Internet oder das Telefonbuch ist jedoch herauszufinden, wer das Wunschauto im Programm hat. Es empfiehlt sich, bereits vor den Kaufverhandlungen Preise zu vergleichen und gut informiert zum Händler zu fahren. Häufig können so noch gute Rabatte herausgeholt werden. Manchmal lohnt es sich auch, nach Auslauf- oder Sondermodellen zu fragen, die zu günstigen Konditionen verkauft werden.

Das Autohaus im Internet

Die moderne Technik macht es möglich: In einem virtuellen Autohaus kann das Wunschauto mithilfe eines Konfigurators zusammengestellt werden. In der Regel werden die Preise zu allen Konfigurationsvarianten direkt angezeigt, sodass es einfach ist, immer das Budget im Auge zu behalten. Internet-Autohäuser fungieren meistens als Vermittler zwischen dem Kunden und Vertragshändlern der Autohersteller. Da auf diese Weise häufig die Verkäuferprovisionen eingespart werden, können dem Kunden günstige Rabatte eingeräumt werden. Nach erfolgreicher Konfiguration werden dem Interessenten Angebote des Vertragshändlers zugesandt.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Im Autohaus neue und gebrauchte Fahrzeuge kaufen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.