| 14.59 Uhr

Ratgeber
Muffiges Auto nach Urlaub - Pollenfilter checken

Tipps für die Reise in den Sommerurlaub
Tipps für die Reise in den Sommerurlaub FOTO: AXA
München. Nach der Urlaubsreise sollten Autofahrer ihr Fahrzeug nicht nur außen, sondern auch innen gründlich putzen. Das rät der Tüv Süd.

Reste von Snacks, die sich in Ritzen versteckt haben, können für muffigen Geruch sorgen.

Um auch den letzten Krümel zu erwischen, sollten dazu die Fußmatten aus dem Auto genommen und auch die Sitze in verschiedene Positionen gebracht werden. Sitze und Teppiche saugt man gründlich ab.

Müffelt es nach dem Reinemachen immer noch, lohnt ein Blick auf den Pollenfilter. Denn der setze sich gerade nach längeren Touren bei staubiger oder feuchter Luft schneller zu.

Tipps: Diese Spiele machen Kindern auf der Fahrt Spaß

Dieser Schmutz ist Nährboden für Bakterien und Schimmel, die für schlechten Geruch sorgen. Ein neuer Filter bringt dann wieder frische Luft.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratgeber: Muffiges Auto nach Urlaub - Pollenfilter checken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.