| 08.36 Uhr

Stoßdämpfer alle zwei Jahre prüfen

Autofahrer sollten die Stoßdämpfer am Fahrzeug regelmäßig durch eine Werkstatt kontrollieren lassen. Sinnvoll sei dies spätestens alle zwei Jahre, empfiehlt der TÜV Rheinland. Je nach der individuellen Belastung des Autos und seiner Kilometerleistungen könne aber auch ein früherer Prüftermin ratsam sein.

Die Prüfstände ermöglichten optimale Einstellungen. Selbst könnten Fahrer verschlissene Dämpfer dagegen nicht zuverlässig feststellen. Selbsttests wie das Herunterdrücken des Kotflügels, um zu schauen, ob der Wagen nachwippt, sind nach Angaben des TÜV "reine Illusion".

(tmn)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stoßdämpfer alle zwei Jahre prüfen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.