Urteil eines Gerichts

Kind schnallt sich im Auto ab - Geldbuße für Fahrer

Ein Autofahrer muss dafür sorgen, dass ein Kind während der gesamten Fahrt vorschriftsmäßig angeschnallt bleibt. Mit dieser Begründung bestätigte das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem Beschluss eine Geldbuße gegen einen Fahrer, dessen vierjährige Tochter sich während der Autofahrt selbst abgeschnallt hatte. mehr

Urteil des Oberlandesgerichts Brandenburg

Einschränkende Verkehrsschilder ohne Ausnahme gültig

Manche Parkplätze sind nur eingeschränkt freigegeben. So kann ein Zusatzschild die Nutzung zum Beispiel für "Mo-Fr, 6-18 Uhr" verbieten. Dann darf ein Autofahrer auch nicht an einem gesetzlichen Feiertag in der Woche auf dem Platz parken. mehr

Neues aus der Autowelt
Probefahrt im Skoda Octavia Scout

Guter Geschmack für schlechte Wege

Düsseldorf. Skoda hat sich längst vom Ansehen des tschechischen Billiganbieters gelöst und gibt auf hohem Zulassungs-Niveau mit immer noch halbwegs günstigen Preisen und ebenso funktionaler wie alltagstauglicher Technik den Freund des Kunden. Und setzt dabei immer kräftiger auf den Allradantrieb. Von Michael Kirchbergermehr

Audi A8 TFSI Quattro im Test

Das Chauffeursauto zum selbst fahren

Wer es ganz nach oben geschafft hat, erhält einen Dienstwagen der Oberklasse und einen Chauffeur. Wenn man aber einen Audi A8 4.0 gewählt hat, könnte sich die Frage stellen, ob man den Chauffeur nicht besser nach hinten verfrachtet und sich selbst ans Steuer setzt. Von Peter Eckmehr

Suzuki Swift 1.2 Dualjet Eco Plus

So klein kann Fortschritt sein

Smarte Cityflitzer sind groß in Mode, da darf Suzuki im diesjährigen Neuheitenreigen nicht fehlen. Schließlich sind die Japaner noch immer die global größte Minicar-Marke. Allerdings muss dem Swift motorischer Feinschliff zur Aktualisierung genügen. Von Wolfram Nickelmehr

Die besten Tipps rund ums Auto