| 00.00 Uhr
Volvo kämpft mit Absatzzahlen
Volvo hat mit sinkenden Absatzzahlen zu kämpfen. Zwischen Januar und November habe das schwedische Unternehmen weltweit rund sechs Prozent weniger Autos verkauft als vor einem Jahr, sagte ein Sprecher. In der EU sank der Absatz um fast elf Prozent. China soll nun der Strohhalm für das Unternehmen sein, das zum chinesischen Geely-Konzern gehört. Dort wollen die Schweden nicht nur ihren Absatz kräftig ankurbeln, sondern auch Autos für den Export in alle Welt herstellen. dpa
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar