| 08.24 Uhr

VW-Abgasskandal lässt Dieselkäufer kalt

Neun Prozent der potenziellen Autokäufer greifen wegen des Abgasskandals von VW "sehr wahrscheinlich" beim nächsten Auto nicht zu einem Diesel. Zu diesem Ergebnis kommt eine GfK-Umfrage im Auftrag der Deutschen Automobil Treuhand (DAT). Bei 66 Prozent machen sich die Manipulationen bei ihrer Wahl nicht negativ bemerkbar. Unter den Dieselfahrern ist das bei 85 Prozent so. Wer binnen der nächsten sechs Monate ein Auto kaufen will, wählt zu elf Prozent skandalbedingt wahrscheinlich keinen Diesel. Fällt der Autokauf in die nächsten zwei Jahre, wollen nur noch fünf Prozent auf einen Selbstzünder verzichten.

(tmn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

VW-Abgasskandal lässt Dieselkäufer kalt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.