WOHNEN & RECHT

Lebensgefährtin Lebt ein Mann seit mehreren Jahrzehnten in seiner Mietwohnung, so darf er eine neue Lebensgefährtin in seine Wohnung aufnehmen, ohne vorher den Vermieter um "Genehmigung" zu bitten oder den Zuwachs auch nur anzuzeigen. Ihm darf deswegen nicht gekündigt werden. Denn auch bei - aus Sicht der Vermieterin "rechtzeitigen" - Information über den Zuwachs in der eigenen Wohnung wäre diese verpflichtet gewesen, der zweiten Person in der Wohnung zuzustimmen. (LG Berlin, 67 S 119/17) mehr

Schöner Garten