| 09.32 Uhr
Richtig packen für den Umzug
Viel Zeit beim Umzug sparen
Richtig packen für den Umzug: Viel Zeit beim Umzug sparen
FOTO: Wolfgang Kaiser
Düsseldorf. Richtig packen! Den Umzug im Handumdrehen erledigen durch optimal gepackte Umzugskartons. Packen mit System erspart das Suchen. Hilfreiche Tipps für den Umzug!

Zu den Hauptaufgaben beim Umzug gehört es, die Umzugskisten richtig zu packen. Rechtzeitig mit dem Packen zu beginnen ist von Vorteil, damit der Hausrat in Ruhe und mit System in die Kartons eingelagert werden kann. Das Gewicht eines gepackten Umzugskartons sollte bei 15 bis 20 Kilogramm liegen. Dies ist ideal für die Umzugshelfer, damit sie die Kisten schnell und leicht zum Bestimmungsort tragen können. Um richtig zu packen, fertigt man sich zunächst eine Liste an. Alle Kartons erhalten darin eine Nummer und der Name des Raumes wird vermerkt.

Richtig packen - jederzeit den Überblick haben

Unmittelbar nach dem Aufstellen einer Kiste, wird diese mit einer großen, gut sichtbaren Nummer auf dem Deckel versehen. Um die Kartons dann richtig zu packen, ordnet man die Umzugsgüter nach Räumen. So wird etwa alles, was zum Badezimmer gehört, in die Kategorie "Bad" eingereiht, alle Kartons dazu erhalten die Beschriftung "Bad". Empfindliche Güter aus Glas, Porzellan oder anderen zerbrechlichen Materialien werden für den Umzug in Papier, Stoff oder Luftpolsterfolie eingewickelt. Dann können sie sorgfältig und sehr kompakt in den Kartons verstaut werden, der Deckel zeigt an "Vorsicht Glas!".

Die Umzugsliste - den Umzug einfach gut organisieren

Während des Einpackens wird die Liste der Kartons fortgeführt. Außer Nummer und Raumangabe auf dem Deckel notiert man einige Stichwörter zum Inhalt jeder einzelnen Kiste. Für das Bad kann die Aufschrift etwa ''Kosmetik Badschrank'' lauten. Die Liste sollte vollständig geführt werden, um den Hausrat richtig zu packen. So können die Bewohner des neuen Heims während des Umzugs schnell und leicht an die benötigten Dinge in den Pappkartons gelangen. Das Tragen von Umzugskartons kann rückenschonend erfolgen. Die Kartons in der Hocke zu greifen und mit geradem Rücken anzuheben, ist perfekt.

\n \n \n \n
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar