| 09.03 Uhr
Kochen mit Gas oder Strom?
Moderne Küchen für das 21. Jahrhundert
Kochen mit Gas oder Strom?: Moderne Küchen für das 21. Jahrhundert
Ob man mit Gas oder Strom kocht, ist eine persönliche Vorliebe. Hersteller entwickeln für beide Methoden ständig Innovationen. FOTO: Gottfried Evers
Düsseldorf. Eine moderne Küche braucht moderne Geräte. Schließlich sind Kochen und Backen nicht einfach nur notwendige Tätigkeiten, für viele Menschen stellt die Küche einen Ort der Kreativität dar.

Es ist dabei eine Frage der persönlichen Vorliebe, ob auf Gas oder Strom gekocht wird, beides hat seine Vorteile und für beides gibt es moderne Technologien zu kaufen. Der größte Vorteil von Gas ist eindeutig der, dass die Hitze nur so lange auf den Topf wirkt, wie dieser auf der offenen Flamme steht.

Nimmt der Koch den Topf vom Gas, wird auch sofort der Vorgang des Erhitzens unterbrochen, das macht bestimmte Rezepte überhaupt erst möglich. Diesen Vorteil kann auch das Kochen mit Strom bieten, allerdings muss es dafür ein Kochfeld mit Induktion sein. Bei dieser Technik entsteht die Hitze nicht auf der Kochplatte, sondern durch magnetische Felder im Topfboden. Auch hier kann der Koch die Erhitzung sofort wirksam unterbrechen, indem der Topf einfach von der Kochplatte gezogen wird.

Damit steht auch in einer elektrischen Kochumgebung der Komfort zur Verfügung, der sonst nur mit Gas möglich ist. Auch sonst haben sich die Hersteller mit dem Kochfeld beschäftigt und zahlreiche Innovationen entwickelt, die das Kochen vereinfachen und noch mehr Freude an den Herd bringen.

Wissenswertes über Kochfelder findet man bei vielen Herstellern. Wer sich informieren will, welche Innovationen die Hersteller bei Kochstellen im Programm führen, kann sich dort mit aktuellen Daten und Ideen versorgen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Küche mit Gas oder Strom betrieben wird, auch für das altmodisch wirkende Gas gibt es zahlreiche Neuerungen, die den Betrieb sicherer machen.

Die meisten Innovationen finden sich natürlich im Bereich der elektrischen Erwärmung, etwa ein Kochfeld, das sich auf unterschiedliche Topfgrößen einstellen kann, die Vorteile ergeben sich besonders bei kleinen Töpfen.

\n \n \n \n
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar