Furcht vor Jobverlust durch Digitalisierung

Rund jeder fünfte Arbeitnehmer (21 Prozent) fürchtet, dass sein Job im Zuge der technischen Entwicklung künftig überflüssig werden könnte. Das hat eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Toluna ergeben. Auf der anderen Seite sieht mehr als jeder Dritte (37 Prozent) für seinen Job keine Veränderungen dadurch, dass IT-Technik zunehmend die Arbeitswelt beeinflusst. Rund jeder Zweite (49 Prozent) geht davon aus, dass er künftig für seinen Job mehr IT-Kenntnisse braucht als bisher. mehr

Besondere Regeln für minderjährige Azubis

Viele Jugendliche sind beim Beginn ihrer Ausbildung noch nicht volljährig. Für sie gelten besondere Regelungen. Darauf weist die Arbeitnehmerkammer Bremen hin. Zum Beispiel müssen Jugendliche unter 18 Jahren eine gesundheitliche Erstuntersuchung durchführen lassen. Daneben muss der Ausbildungsvertrag auch von den Eltern beziehungsweise Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Das gilt auch für eine Kündigung oder Abmahnung. Grund: Die Jugendlichen sind noch nicht voll geschäftsfähig. mehr

Die besten Karrieretipps
Verrückte Jobangebote

Das sind die besten Praktikumsplätze der Welt

Geld verdienen und dabei Urlaub machen? Zwei Startups machen es möglich. Sie bieten die wohl außergewöhnlichsten Praktikumsplätze der Welt an. Wir verraten, wie das funktioniert, und welche ungewöhnlichen Möglichkeiten es sonst noch gibt, nebenbei etwas Geld zu verdienen. Von Tim Harpersmehr

Studie

Warum die miese Laune eines Kollegen das ganze Büro ansteckt

Es gibt sie in jedem Büro, diese Kollegen, die immer miese Laune haben, nie ein freundliches Wort verlieren und bei einer kleinen Frage schon fiese Sätze schießen. Dieses Verhalten ist nicht nur belastend, sondern auch ansteckend, wie Forscher jetzt herausfanden. Von Susanne Hamannmehr