Pro und Contra

Urlaub für Ältere ist ungerecht

Das Bundesarbeitsgericht hat die Klage junger Birkenstock-Mitarbeiter abgewiesen. Diese hielten es für diskriminierend, dass sie zwei Tage weniger Urlaub hatten als ältere Beschäftigte in der Schuhfabrik. Gerecht? Die Meinungen in unserer Redaktion gehen auseinander. Von Jasmin Buckmehr

Analyse

Ist mehr Urlaub für Ältere gerecht?

Das Bundesarbeitsgericht hat die Klage junger Birkenstock-Mitarbeiter abgewiesen. Diese hielten es für diskriminierend, dass sie zwei Tage weniger Urlaub hatten als ältere Beschäftigte in der Schuhfabrik. Gerecht? Die Meinungen in unserer Redaktion gehen auseinander. Von Antje Höningmehr

Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts

Unternehmen dürfen Älteren mehr Urlaub geben

Ältere Arbeitnehmer dürfen nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts mehr Urlaubstage erhalten als Jüngere. Sieben Mitarbeiter eines Schuhherstellers aus Rheinland-Pfalz hatten geklagt, weil sie zwei Urlaubstage weniger haben als ihre älteren Kollegen. mehr

Übelkeit und Schwindel

So meistern Schwangere den Arbeitsalltag

Der Job fordert volle Aufmerksamkeit, und gleichzeitig rumort es im Magen: Viele Schwangere haben gerade in den ersten drei Monaten mit Übelkeit zu kämpfen. Wer trotzdem gut durch den Arbeitstag kommen möchte, sollte die täglichen Mahlzeiten in kleine Portionen aufteilen. mehr

Unternehmen

Wie Konzerne um Talente buhlen

Apple und Facebook zahlen Mitarbeiterinnen das Einfrieren von Eizellen - ein extremer Einzelfall beim "Krieg um Talente". Aber auch in Deutschland zeigen die Unternehmen Phantasie, um gute Leute an sich zu binden. Von Reinhard Kowalewskymehr

Wenige Firmen suchen Fachkräfte im Ausland

Trotz des oft beklagten Fachkräftemangels suchen nur wenige Betriebe (elf Prozent) nach Fachkräften im Ausland. Das hat eine repräsentative Führungskräftebefragung von Bitkom Research ergeben. Überdurchschnittlich häufig schauen sich große Firmen abseits von Deutschland um. Fast zwei von drei Unternehmen (61 Prozent) mit 500 und mehr Mitarbeitern haben danach vor, in den kommenden zwölf Monaten ausländische Fachkräfte einzustellen. Von denen, die nach Personal im Ausland suchen, nannten 60 Prozent den Fachkräftemangel als Grund. mehr

Die besten Karrieretipps
Universität

Im Debattierclub lernt man Rhetorik

Tanja Hille steht vor dem Tisch und schiebt die darauf liegenden Papiere hin und her. Noch reden die Studenten im Seminarraum an der Berliner Universität und rücken ihre Stühle. Statt anzufangen, wartet Hille in aller Seelenruhe ab, bis es ganz ruhig ist. Dann schaltet sie ihre Stoppuhr an und legt los: "Ich möchte fünf Punkte vortragen", erklärt sie. "Doch zuvor ein paar Ausführungen zu den Argumenten der Gegenseite." Von Kristin Kruthaupmehr

Beim Lästern erwischt, E-Mail- oder Kleiderpanne

Wie Sie peinliche Situationen im Job meistern

Hamburg. In einer E-Mail über den Kollegen gelästert - und der ist auch im Verteiler? Beim Vortrag vor der versammelten Abteilung ist plötzlich der rote Faden weg, oder der Chef biegt um die Ecke, während sich ein Kunde beschwert? Blamage! Wie retten sich Berufstätige aus solchen peinlichen Situationen? mehr

Rezension "Die alles ist möglich-Lüge"

Familie und Beruf - geht das wirklich?

Die Berufstätigkeit von Müttern galt mehr als ein Jahrzehnt als das Top-Thema der Familienpolitik. Nun haben zwei Journalistinnen, beide Mütter zweier Söhne, ein Buch verfasst, in dem sie die Glaubensbekenntnisse der Familienpolitik polemisch gegen den Strich bürsten. Der Titel: "Die alles ist möglich-Lüge", der provokante Untertitel: "Wieso Familie und Beruf nicht zu vereinbaren sind." Von Eva Quadbeckmehr