Viele Arbeitnehmer unzufrieden mit Stelle

Viele Arbeitnehmer sind mit ihrem Job offenbar unzufrieden: Derzeit schaut sich fast jeder Vierte (24,3 Prozent) nach einer neuen Stelle um. Das geht aus einer repräsentativen Befragung des Marktforschungsunternehmens Lünendonk hervor. Von den Arbeitnehmern mit unbefristeter Festanstellung sucht jeder Fünfte (19,9 Prozent) nach einem neuen Job. Dabei sind die Jüngeren überdurchschnittlich oft auf dem Absprung: Von den 20- bis 29-Jährigen ist es mehr als jeder Dritte (34,4 Prozent). mehr

Die besten Karrieretipps
Universität

Im Debattierclub lernt man Rhetorik

Tanja Hille steht vor dem Tisch und schiebt die darauf liegenden Papiere hin und her. Noch reden die Studenten im Seminarraum an der Berliner Universität und rücken ihre Stühle. Statt anzufangen, wartet Hille in aller Seelenruhe ab, bis es ganz ruhig ist. Dann schaltet sie ihre Stoppuhr an und legt los: "Ich möchte fünf Punkte vortragen", erklärt sie. "Doch zuvor ein paar Ausführungen zu den Argumenten der Gegenseite." Von Kristin Kruthaupmehr

Übelkeit und Schwindel

So meistern Schwangere den Arbeitsalltag

Der Job fordert volle Aufmerksamkeit, und gleichzeitig rumort es im Magen: Viele Schwangere haben gerade in den ersten drei Monaten mit Übelkeit zu kämpfen. Wer trotzdem gut durch den Arbeitstag kommen möchte, sollte die täglichen Mahlzeiten in kleine Portionen aufteilen. mehr

Beim Lästern erwischt, E-Mail- oder Kleiderpanne

Wie Sie peinliche Situationen im Job meistern

In einer E-Mail über den Kollegen gelästert - und der ist auch im Verteiler? Beim Vortrag vor der versammelten Abteilung ist plötzlich der rote Faden weg, oder der Chef biegt um die Ecke, während sich ein Kunde beschwert? Blamage! Wie retten sich Berufstätige aus solchen peinlichen Situationen? mehr