Extrameile, Agenda, Workflow

Sieben nervende Floskeln aus der Chef-Etage

Es gibt Sätze, die im Büroalltag immer wieder vorkommen. Insbesondere Chefs haben da so ein paar Sätze, die Mitarbeitern teilweise schon zum Hals heraushängen. "De facto" gehört bei vielen dazu, aber auch der "Workflow" oder die berühmte "Extrameile". Was diese Worte wirklich bedeuten, lesen Sie hier. mehr

Ausbildungsberufe werden weniger

Jugendliche können sich heute zwischen weniger Ausbildungsberufen entscheiden als zuvor. Das geht aus dem Datenreport des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hervor. So hatten sie 2013 die Wahl zwischen 329 anerkannten Lehrberufen - im Jahr davor waren es 344. Zum Vergleich: 2004 gab es noch 350. "Der Grund ist, dass bei der Modernisierung von Ausbildungsberufen immer häufiger einzelne Berufe zusammengefasst werden", erklärt Andreas Pieper vom BIBB. mehr

Rezension "Die alles ist möglich-Lüge"

Familie und Beruf - geht das wirklich?

Die Berufstätigkeit von Müttern galt mehr als ein Jahrzehnt als das Top-Thema der Familienpolitik. Nun haben zwei Journalistinnen, beide Mütter zweier Söhne, ein Buch verfasst, in dem sie die Glaubensbekenntnisse der Familienpolitik polemisch gegen den Strich bürsten. Der Titel: "Die alles ist möglich-Lüge", der provokante Untertitel: "Wieso Familie und Beruf nicht zu vereinbaren sind." Von Eva Quadbeckmehr

Neue OECD-Bildungsstudie

Zwischen Akademikern und Facharbeitern herrscht eine große Lohnkluft

Die OECD bescheinigt der Bundesrepublik in ihrem diesjährigen Bericht "Bildung auf einen Blick" insgesamt gute Ergebnisse. Doch der Bildungserfolg junger Menschen sei nach wie vor eng an ihre soziale Herkunft gekoppelt. Auch der Einkommensunterschied fällt hierzulande zwischen Akademikern und Facharbeitern besonders drastisch aus. mehr

Die besten Karrieretipps