Überwachung Lässt ein Arbeitgeber am Außengebäude seines Unternehmens eine Video-Attrappe anbringen, so benötigt er dafür nicht die Zustimmung des Betriebsrats. Hier wurde zugunsten eines Klinikbetreibers entschieden, der seinen Betriebsrat gegen sich aufbrachte, weil der der Meinung war, durch die Kamera könne "das Verhalten der Mitarbeiter und die Ordnung im Betrieb gesteuert" werden. In der zweiten Instanz des angestrengten Arbeitsgerichtsverfahrens fand nur der Arbeitgeber Gehör. Das Verfahren war in Gang gesetzt worden, weil sich der Arbeitgeber "geweigert hatte, die Belegschaft darüber aufzuklären, dass es sich um eine Attrappe" handelt. (LAG Mecklenburg-Vorpommern, 3 TaBV 5/14)

Pfändung Die Ansprüche von Arbeitnehmern auf Schichtzulagen sowie auf Zuschläge für Nacht-, Sonntags- und Feiertagsarbeit sind unpfändbar. Sie können auch nicht abgetreten werden. So entschieden vom Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg im Fall eines Arbeitnehmers, der sich in der Privat-Insolvenz befand. Nach der Zivilprozessordnung sind unter anderem Schmutz- und Erschwerniszulagen nicht pfändbar. Dabei werde zwischen verschiedenen "Erschwernissen" der Arbeit nicht unterschieden. Regelmäßig wechselnde Dienstschichten oder die Arbeit in der Nacht beziehungsweise an Sonn- und Feiertagen seien "Erschwernisse". (LAG Berlin-Brandenburg, 3 Sa 1335/14) mehr

Abiturienten suchen nach Weiterbildungen

Wer online nach Weiterbildungen sucht, hat meist Abitur. Das geht aus einer Umfrage des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) hervor. Demnach hatten zwei Drittel (66,4 Prozent) Abitur. Damit ist die Zahl in den vergangenen Jahren leicht gestiegen: 2013 waren es noch 62,6 Prozent. Die Zahl der Suchenden mit mittlerer Reife oder Hauptschulabschluss nahm in diesem Zeitraum ab: von 28,2 auf 26,4 Prozent bei Interessierten mit mittlerer Reife und von 5,7 auf 3,7 Prozent bei solchen mit Hauptschulabschluss. mehr

Die besten Karrieretipps
Verrückte Jobangebote

Das sind die besten Praktikumsplätze der Welt

Geld verdienen und dabei Urlaub machen? Zwei Berliner Startups machen es möglich. Sie bieten die wohl außergewöhnlichsten Praktikumsplätze der Welt an. Wir verraten, wie das funktioniert, und welche ungewöhnlichen Möglichkeiten es sonst noch gibt, nebenbei etwas Geld zu verdienen. Von Tim Harpersmehr

Überforderung im Beruf

Wie Stress- und Mentalcoaches helfen können

Leistungsdruck im Büro, Dauer-Erreichbarkeit durch Smartphones im Privatleben – das Tempo im Alltag wird immer schneller. Die Folge: Immer mehr Menschen fühlen sich ausgebrannt. Lesen Sie, wie Stress- und Mentalcoaches helfen können. mehr

Bertelsmann-Studie

Jeder Dritte fühlt sich im Job überfordert

Der Stress am Arbeitsplatz wächst immer mehr und gefährdet die Gesundheit der Mitarbeiter. Sie wissen meist nicht wie sie die wachsende Arbeitsmenge bewältigen sollen - und gehen in der Folge oft selbst fahrlässig mit sich um, so eine neue Studie. mehr