| 10.03 Uhr

Frauen haben häufiger Zweitjobs

Erwerbstätige Frauen haben etwas häufiger als Männer einen Nebenjob. Das geht aus einer Publikation des Statistischen Bundesamts hervor. Nach den aktuellen Zahlen von 2014 haben 5,4 Prozent der erwerbstätigen Frauen einen Zweitjob, bei den Männern sind es 4,6 Prozent. Grund dafür könnte nach Ansicht der Forscher sein, dass Frauen häufiger als Männer in Teilzeit arbeiten oder geringfügig beschäftigt sind. Dadurch haben sie vermutlich häufiger den Druck, mehreren Tätigkeiten nachzugehen, um ein Auskommen zu haben.

(tmn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauen haben häufiger Zweitjobs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.