| 17.41 Uhr
Zufriedenheit am Arbeitsplatz
So werden Sie glücklich im Job
So werden Sie glücklich im Job
So werden Sie glücklich im Job FOTO: gms
Düsseldorf. Einen Großteil unseres Lebens widmen wir der Arbeit, die meiste Zeit des Tages verbringen wir mit unseren Kollegen. Kein Wunder, dass uns Probleme in der Firma stark belasten können. Umgekehrt steigt allerdings auch die allgemeine Zufriedenheit, wenn im Job alles stimmt. Von Carmen Porschen

Das hat eine neue Studie der Online-Stellenbörse Monster ergeben. Dazu nahmen knapp 3000 Arbeitnehmer aus aller Welt an einer Online-Umfrage teil, in der sie angaben, wie glücklich sie der Job macht. Vier Fünftel der Befragten gaben an, dass die richtige Arbeitsstelle zur Lebensqualität beiträgt und damit neben Familie, Freunden und Hobby ein "Glücksfaktor" ist. Nur 13 Prozent fanden, dass ihre Zufriedenheit nicht vom Beruf abhängt - für drei Prozent hingegen ist der Job der wichtigste Schlüssel zum Glück.

Beachtlicher Faktor für die Zufriedenheit

Ob der Job als Gradmesser für das allgemeine Lebensglück angesehen wird, scheint nicht mit der Nationalität zusammen zu hängen, denn die Zahlen liegen sehr dicht beieinander. In Großbritannien sind es 42 Prozent, in den USA 43 Prozent und in Kanada 44 Prozent die sagen, dass der Beruf sogar ein beachtlicher Faktor für ihre Zufriedenheit im Leben darstellt. Insgesamt sind 76 Prozent der Befragten dieser Ansicht.

Wer in seinem Job glücklich und ausgefüllt sein will, sollte sich zunächst darüber im Klaren sein, was das Richtige für ihn ist. Je früher im Leben das geschieht, desto besser. Denn dann kann man seinen Traumberuf gezielt verfolgen und hat gute Chancen, dort auch eine Anstellung zu bekommen. Den passenden Job zu finden, ist dank Internet und vor allem sozialen Netzwerken leichter als früher geworden. Jeder kann unter vielen unterschiedlichen Angeboten wählen und leicht etwas über Anforderungsprofile in Erfahrung bringen.

Aufgaben im Job sind am wichtigsten

Die Zufriedenheit im Job hängt von ganz unterschiedlichen Faktoren ab. In einer aktuellen Studie mit knapp 1400 Teilnehmern hat das Online-Portal stellenanzeigen.de ein Ranking dieser Faktoren ermittelt. An der Spitze liegen die Aufgaben und Arbeitsinhalte, dicht gefolgt von den Kollegen, dem Chef und der Anerkennung. Das Gehalt bildet überraschenderweise das Schlusslicht, hat also den geringsten Einfluss auf die Zufriedenheit am Arbeitsplatz.

Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie dafür sorgen können, in Ihrem Job glücklich zu sein.

Quelle: Monster/Stellenanzeigen.de/anch
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar