| 12.55 Uhr

DIY-Tutorials
DIY-Tutorial: Leuchte aus Pappbechern

DIY-Tutorial: Leuchte aus Pappbechern
Wir basteln uns unsere selbst designte Pappbecher-Lampe, die schön leuchtet und zum Hingucker im Raum wird. Dazu brauchen wir: Lampenschirm, Heißklebepistole und Pappbecher oder Törtchenformen aus Papier. FOTO: Dremel
Einfach aber wirkungsvoll: wir basteln uns unsere eigene Designerleuchte aus kleinen Pappbechern. Von Dremel

Aus den einfachsten Dingen lassen sich tolle Deko-Highlights basteln. Im Handumdrehen verwandeln wir eine langweilige weiße Lampe in einen leuchtenden Hingucker . Dazu brauchen wir nur Kleber und viele kleine Pappbecher.

Material:

runder Lampenschirm

Heißklebepistole

Pappbecher oder Törtchenformen aus Papier , weiß oder bunt

Und so geht es:

Zunächst bauen wir den Lampenschirm nach Herstellerangaben auf. Mit der Heißklebepistole tragen wir den Kleber auf die Unterseite eines Pappbechers oder einer Törtchenform auf. Anschließend drücken wir den Pappbecher fest auf den Lampenschirm.

Wir beginnen an der unteren Öffnung und kleben einen Kreis aus Pappbechern um die Öffnung. Am besten misst man die Öffnung nach und rechnet ungefähr aus, wieviele Pappbecher gebraucht werden, um sie passend anzuordnen. Sonst entsteht schnell eine unschöne Lücke.

Für die zweite Reihe kleben wir die Pappbecher versetzt zur ersten Reihe auf. So arbeiten wir uns Reihe für Reihe, bis der komplette Lampenschirm mit Pappbechern beklebt ist. Anschließend gut trocknen lassen. Fertig ist unsere Papp-Designer-Lampe. Wer es ein wenig bunter mag, kann die Pappbecher oder Törtchenformen einfach in einer knalligen Farbe kaufen.

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

DIY-Tutorial: Leuchte aus Pappbechern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.