Mainz

Nach Erkältung dringend die Zahnbürste wechseln

Nach einer durchgemachten Erkältung lohnt sich für die Gesundeten der Kauf einer neuen Zahnbürste. So verhindern Betroffene, dass sie sich mit Bakterien, die noch zwischen den Borsten stecken, erneut anstecken. Dazu rät Thomas Wolf aus dem Bundesvorstand des Freien Verbands Deutscher Zahnärzte. Leider beherzigen nach seiner Einschätzung die wenigsten diesen Tipp. Dafür hat manch einer gleich mehrere Zahnbürsten neben dem Waschbecken stehen, damit er immer eine gut getrocknete parat hat. Das hält Zahnarzt Thomas Wolf allerdings für etwas übertrieben. mehr

Berlin

Schutz vor Allergien ist nicht immer sinnvoll

Viele Eltern geben ihrem Kleinkind keine Eier, Nüsse oder Milch, um es vor Allergien zu schützen. Neuen Studien zufolge erhöht der Verzicht auf bestimmte Lebensmittel das Risiko für eine Allergie aber erst. Kinder, die keine Kuhmilch trinken, bis sie ein Jahr alt sind, haben ein fast viermal so hohes Risiko, auf Kuhmilcheiweiß allergisch zu reagieren, wie Kinder, die Milch früher zu trinken bekamen. Darauf weist der Berufsverband der Kinderärzte hin. Die Empfehlung lautet: die ersten vier Monate stillen oder Flasche geben, dann zügig Beikost einführen. mehr

Infostrecken für ein gesundes Leben
Debatte um Prävention

Kinder-Impfung ist Eltern-Pflicht

In Frankreich müssen Eltern ihre Kinder jetzt gegen elf Krankheiten impfen lassen. In Deutschland scheuen sich die Politiker noch vor der Impfpflicht. Dabei zeigt der jüngste Masern-Ausbruch in NRW, wie nötig das ist. Von Antje Höningmehr