Rückschlag in Westafrika

Erster neuer Ebola-Fall in Liberia seit einem Monat

Im westafrikanischen Liberia ist erstmals seit einem Monat wieder ein neuer Ebola-Fall registriert worden. Über 27 Tage lang habe es keine Neuinfektionen gegeben, sagte Regierungssprecher Lewis Brown. Seinen Angaben zufolge wurde nun eine Frau positiv auf das Virus getestet. Brown sprach von einem Rückschlag für das Land. mehr

Infostrecken für ein gesundes Leben
Einschlaf-Yoga

Mit diesen Übungen schlafen Sie schneller ein

Einschlafprobleme und Rumwälzen in der Nacht – viele Menschen leiden unter Schlafstörungen. Das kostet sie am Tag nicht nicht nur Vitalität, sondern auch Konzentration. In unserem Video führt Sie Yoga-Lehrerin Sabine Quambusch durch einfache Übungen, mit denen Sie am Abend schnell zur Ruhe finden. Von Susanne Hamannmehr

Studie

Hunderte Deutsche sterben an eingenähtem OP-Material

Die Aussicht auf eine Operation löst in vielen Menschen große Ängste aus. Jetzt stellt sich heraus: das ist begründet. Jedes Jahr sterben in Deutschland bis zu 700 OP-Patienten, weil im Körper Operationsmaterialien vergessen wurden, so das  Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS). mehr

Psychologie

Bipolare Störungen - Wenn die Emotionen Achterbahn fahren

Die Gefühlswelt von Menschen mit bipolaren Störungen gleicht einer Achterbahnfahrt. Ausuferndes Hochgefühl und zerstörerische Tiefs, die an den Rand des Aushaltbaren führen, nicht nur für die Betroffenen. Oft fallen die Menschen aber auch durch besondere Fähigkeiten auf. mehr

Fotos aus dem Mutterleib

So dramatisch wirkt sich Rauchen auf Ungeborene aus

Düsseldorf. Blausäure, Arsen und Teer, das sind nur einige der giftigen Stoffe, die Ungeborene über die Nabelschnur erreichen, wenn die Mutter während der Schwangerschaft raucht. Einer britischen Forscherin gelang es jetzt auf 4-D-Scans zu zeigen, welche Auswirkungen das auf Föten im Mutterleib hat. Von Tanja Waltermehr

Schwanger mit 65 Jahren

Auch der erwachsene Sohn ist gegen die Schwangerschaft

Annegret R. erwartet mit 65 Jahren Vierlinge. Gegen medizinischen Rat hat sie sich Eizellen einpflanzen lassen. Nun erreicht die Debatte über ihr Verhalten die Politik. Auch in der eigenen Familie stößt Annegret R. auf Widerstand. mehr

Mit 65 Mutter von Vierlingen

Zweifelhafter Erfolg der Reproduktionsmedizin

Meinung Sie muss sich viele kritische Fragen gefallen lassen: Die 65-jährige Berliner Lehrerin, die mit Vierlingen schwanger ist, geht hohe Risiken ein. Für sich, aber auch für ihre Kinder. Wahrscheinlich ist ihr das nicht bewusst. Von Martin Kesslermehr

RTL besucht schwangere Annegret R. (65)

"Ich bin fit! Warum sollte sich das ändern?"

Eine 65-jährige Berlinerin ließ sich künstlich befruchten und bekommt jetzt Vierlinge. RTL-Moderatorin Birgit Schrowange besuchte die Lehrerin – und machte das riskante Experiment mit Menschenleben zum Plauderthema. Von Philipp Stempelmehr