Mythen im Check

Die zehn häufigsten Irrtümer bei Knieschmerzen

Knieschmerzen gehören zu den häufigsten Beschwerden sowohl im Alltag, als auch bei Sportlern. Darüber, was dann hilft, oder ob eine Operation nötig ist kursieren viele Meinung. Lesen Sie hier, welche die häufigsten Irrtümer rund um Knieverletzungen sind - und was wirklich stimmt. mehr

Vorsicht ansteckend!

Warzen – wie Sie die Wucherungen los werden

Warzen sind für die meisten ein beschämender Makel, den sie sofern es möglich ist in Socken und unter Shirts verstecken. An Händen und Fingern treten sie jedoch für jedermann sichtbar zu Tage und stellen dort ein großes Risiko für andere dar. Denn die Hautwucherungen sind ansteckend und ungeheuer treu. Von Tanja Waltermehr

Studie: Jeder Raucher reagiert anders

Warum Schockbilder auf Zigarettenschachteln nicht ausreichen

Sätze wie "Rauchen kann tödlich sein" oder Bilder von faulenden Beinen - auf Zigarettenschachteln finden sich verschiedene Warnhinweise, die Rauchern die Lust an der Kippe verderben sollen. Eine neue Studie allerdings zeigt, so einfach ist es mit dem Rauchstopp nicht. Denn jeder Raucher reagiert anders. Von Susanne Hamannmehr

Kopfschmerzen, Übelkeit, Nervosität

Fünf Akupressurpunkte zur Selbsthilfe im Büro und unterwegs

Kopfschmerzen, Rückenschmerzen oder auch Nervosität sind Alltagsleiden. Nicht jeder nimmt dagegen aber gerne Tabletten. Wir stellen Ihnen fünf Akupressurtechniken vor, mit denen Sie ganz einfach, schnell und unauffällig selbst gegen die Schmerzen angehen können. Von Susanne Hamannmehr

Männer-Studie

So lang ist der Durchschnittspenis wirklich

Acht Jahrzehnte lang versuchte sich die Wissenschaft in einer besonderen Disziplin: der Vermessung des männlichen Glieds - und scheiterte an der Methodik. Nun bringt eine Studie aus den USA endlich Klarheit in alle Schlafzimmer. Sie ermittelte umfangreich und zuverlässiger als jede andere Untersuchung das Maß. Von Tanja Waltermehr

Forschungsergebnis

Wie Cannabis Alzheimer aufhalten kann

Bis zum Jahr 2040, so prognostiziert die Weltgesundheitsorganisation, werde Alzheimer die zweithäufigste Todesursache nach Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein. Ein Medikament, das die Krankheit stoppt oder gar heilt, gibt es nicht. Doch es keimt die Hoffnung, einen Weg zur Heilung zu finden – mit Cannabis. Von Tanja Waltermehr

Infostrecken für ein gesundes Leben
UN

"Wenn Ihr nicht aufsteht, werden wir ausradiert"

Dramatische Momente im UN-Sicherheitsrat. Ein Vertreter aus Liberia bat die Staatengemeinschaft in einem flammenden Appell um Hilfe im Kampf gegen Ebola. Zuvor hatte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon das Ausmaß der Krise verdeutlicht: Alle drei Wochen verdoppelt sich mittlerweile die Zahl der Ebola-Infektionen.  mehr

Bauchhirn - Mythos oder Wahrheit?

Wie der Darm unsere Entscheidungen beeinflusst

Spontaner Durchfall, Bauchkrämpfe oder Blähungen - vor allem in Stresssituationen macht der Darm schonmal was er will. Grund dafür, ist das so genannte Bauchhirn. Das besteht aus 100 Millionen Nervenzellen, die dem des Gehirns ähneln und, die so viel Einfluss haben, dass sie sogar alltägliche Entscheidungen mitbestimmen. Von Susanne Hamannmehr

Angst vor Sex und Nähe

Woran Sie einen Beziehungsphobiker erkennen

Was noch vor wenigen Wochen leidenschaftlich begonnen hat, scheint nun wie kalter Kaffee. Kein Kuss mehr, kein Sex mehr. Nur hin und wieder wallen kleine Gefühlswogen hoch. Sie fühlen sich ratlos? Dann haben Sie es vielleicht mit einem Liebesphobiker zu tun. Psychologen erklären, was das ist. Von Tanja Waltermehr

Am Mittwoch beginnt in NRW die Schule

Warum Kinder den Unterricht schwänzen

Bald beginnt in NRW die Schule. Für viele Eltern heißt das, den Penälern gut zuzureden, damit sie auch wirklich hingehen. Denn eines der größten Probleme ist das Schwänzen. Bis zu 20 Prozent der Schüler fehlen übermäßig viel - und das nicht aus Faulheit, sondern aus echter Angst. Von Tanja Waltermehr

Karies, Osteoporose, Krebs

Wie Milch uns krank macht

Jeden Tag ein großes Glas Milch, das galt lange als sehr gesund. Doch zunehmend gerät Milch in Verruf. Zum einen, weil viele Menschen eine Milch-Unverträglichkeit feststellen. Zum anderen zeigen immer mehr Studien, welchen Schaden Kuhmilch anrichten kann - und das auch an Kinderzähnen. Eine Übersicht. Von Susanne Hamannmehr