| 11.59 Uhr

Planen und Rezepte auswählen
Gut gerüstet in die 500 Kalorien Diät

Fünf Diätkonzepte im Vergleich
Fünf Diätkonzepte im Vergleich FOTO: dpa, Patrick Pleul
Düsseldorf. Wer mit der 500 Kalorien Diät abnehmen möchte, steht auf schnellen Erfolg und schätzt Disziplin. Denn ohne Elan und Kampfgeist entschwindet das Ziel in weite Ferne.

Der Diätplan sieht vor, die Tagesration an Essen und Trinken auf 500 Kalorien zu begrenzen.

Bei ungefähr 1.800 Kalorien liegt der Tagesbedarf einer Frau. Männer brauchen mehr Energie, sodass der tägliche Kalorienbedarf den einer Frau übersteigt. Allerdings sind das nur Richtwerte, denn bei viel Bewegung und einem anstrengenden Job benötigt der Körper mehr Energie. Muskelmasse anstatt Fettpolster trägt ebenfalls zu einem höheren Bedarf bei. Allerdings verbraucht jede Frau, ohne etwas zu tun, ca. 1.300 Kalorien. Männer benötigen sogar 1.900 Kalorien, um alle Körperfunktionen aufrechtzuerhalten. Der tägliche Kalorienverbrauch ist somit eine individuelle Größe.

500 Kalorien Diät: Den Kalorienbedarf drastisch reduzieren

Beginnen Sie eine 500 Kalorien Diät, bedeutet das, den täglichen Kalorienbedarf auf ein Drittel zu reduzieren. Erlaubt sind lediglich 500 Kalorien pro Tag. Die Idee dahinter: Bereits beim Nichtstun verbraucht der Körper viel mehr Energie, sodass er Fettpolster abbaut. So ganz stimmig ist die Theorie allerdings nicht. Der Körper schaltet auf Notversorgung um und baut bei wenig Bewegung Muskelmasse ab. In Folge verlieren Sie Gewicht, aber nicht zwingend Fett. Außerdem begünstigt das den unerwünschten Jojo-Effekt. Zu empfehlen ist, die 500 Kalorien Diät mit leichtem Muskeltraining, Saubermachen oder Radfahren zu begleiten.

Langfristig Ernährung umstellen und sich mehr bewegen

Während der 500 Kalorien Diät sind keineswegs alle Lieblingsspeisen tabu. Informieren Sie sich vorab über den Kalorienwert von Nahrungsmitteln, die Sie in den individuellen Diätplan aufnehmen. Wer auf Kuchen und kohlenhydratreiche Kost steht, hat allerdings schlechte Karten. Denn in einem Stück Kuchen oder einer Müslistange stecken Unmengen an Kalorien. Für den Rest des Tages bedeutet das, auf Nahrung zu verzichten. Besser geht es, wenn Sie leichtes Gemüse essen, Salate in die Ernährung einbeziehen und viel Ungesüßtes trinken. Die 500 Kalorien Diät sollte zudem auf wenige Tage begrenzt bleiben.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

500 Kalorien Diät: Turboabnehmen mit Disziplin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.