| 07.04 Uhr

Baierbrunn
Bei Nebenwirkungen Antibiotika nicht absetzen

Baierbrunn. Bekommen Senioren ein Antibiotikum verschrieben, sollte das Mittel auf die restlichen eingenommen Medikamente abgestimmt sein. Nur dann bleibe es wirksam, erläutert die Zeitschrift "Senioren Ratgeber". Auch bei möglichen Nebenwirkungen wie Durchfall sollte man das Mittel nicht einfach absetzen, sondern mit seinem Arzt sprechen. Er kann dann unter Umständen ein anderes Präparat verordnen.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Baierbrunn: Bei Nebenwirkungen Antibiotika nicht absetzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.