Dagmar Stüdemann lebt mit dem Von-Willebrand-Syndrom

Wenn Dagmar Stüdemann sich schneidet, blutet sie. Ein Problem, was ü;r die meisten Menschen mit einem Pflaster behoben ist, kann für die 67-Jährige allerdings lebensbedrohlich werden. Die Düsseldorferin leidet unter dem Von-Willebrand-Syndrom. Ihr Blut gerinnt nicht.