Attlia Hildmanns neues Buch

Vegane Küche einfach und "to go"

Vegane Küche gilt zwar als gesund und gut für die Umwelt, aber auch als ziemlich kompliziert. Der Vegan-Star Attila Hildmann will diese Vorurteile in seinem neuen Buch "Vegan to go" aus der Welt schaffen, und zeigt, dass sogar vegane Schokotorte schnell zubereitet und sehr lecker sein kann. Von Susanne Hamannmehr

Studie

Kalorienzählen ist Quatsch

Das Auflisten und Zählen der verputzten Kalorien als einzig verlässliche Methode, um abzunehmen? Ein Irrglaube. Behauptet zumindest eine neue Studie. Die Forscher warnen sogar davor, dass das reine Abzählen zu mehr Kilos auf der Waage führen kann. Von Susanne Hamannmehr

Gesund bleiben und abnehmen

Paleo oder vegan - was wirklich funktioniert

Vegane Ernährung und das genaue Gegenteil, also die fleischbetonte Paleo-Diät, sind die beiden Ernährungsweisen, die derzeit im Trend liegen. Wir haben eine Ernährungsexpertin gefragt, welche der beiden Varianten eigentlich die gesündere ist - und wovon man wirklich abnimmt. Von Susanne Hamannmehr

Infostrecken für eine gesunde Ernährung
Schlank wie die Stars

Wie Sie mit dem Personal Trainer in Form kommen

Heidi Klum hat ihn, andere Promis auch. Der Personal Trainer gilt längst als beste Geheimwaffe gegen die überflüssigen Pfunde der Stars. Aber auch fernab von Hollywood lohnt sich das persönliche Training. Wir erklären, woran Sie einen guten Personal Trainer erkennen, und wo Sie ihn finden. mehr

Sexualität und Liebe
Modediagnose?

Autismus – Wenn Gesichter aussehen wie glatte Flächen

Ihre Blicke weichen oft aus, ihr Handeln wirkt zu impulsiv und Umarmungen oder Small-Talk versetzen sie gar in Panik - Autisten wirken befremdlich. Was kaum jemand weiß: Gesichter sind für sie fast nicht erkennbar. Trotzdem verfügen sie über Begabungen, die von manchen Firmen sogar speziell gesucht werden. Von Tanja Waltermehr

Sonntagsdepression

Warum kluge Menschen sonntags durchhängen

Sonntag ist Ruhetag - das sollte die Laune eigentlich heben. Viele fühlen sich an diesem Tag jedoch eher lustlos und niedergeschlagen. Denn was soll man nur tun mit der freien Zeit? - Sonntagsdepression heißt dieses Phänomen, und trifft vor allem jene, die unter der Woche viel mit dem Kopf arbeiten. Von Susanne Hamannmehr