Ernährung

Die Lüge vom leichten Snack

Schnell ein Käsebrötchen auf die Hand - das Essen unterwegs gehört für viele zum Alltag. Der Name Snack suggeriert dabei, dass es sich um eine kleine, leichte Mahlzeit mit wenig Kalorien handelt. Tatsächlich sind jedoch gerade vermeintlich gesunde Speisen oft echte Kalorienbomben. Von Susanne Hamannmehr

Infostrecken für eine gesunde Ernährung
Schlank wie die Stars

Wie Sie mit dem Personal Trainer in Form kommen

Heidi Klum hat ihn, andere Promis auch. Der Personal Trainer gilt längst als beste Geheimwaffe gegen die überflüssigen Pfunde der Stars. Aber auch fernab von Hollywood lohnt sich das persönliche Training. Wir erklären, woran Sie einen guten Personal Trainer erkennen, und wo Sie ihn finden. mehr

Ohne Kleider auf die Matte

Nackt-Yoga ist der neue Fitness-Trend

Yoga gehört zu den beliebtesten Sportarten auch in Deutschland. Immerhin macht es fit und soll Körper und Geist in Ruhe und Gleichgewicht bringen. Ein neuer Trend aus New York könnte dieses Versprechen nun allerdings ins Wanken bringen.Denn jetzt begeben sich die Yogis dort splitter-nackt auf die Matte. mehr

Heißer Trendsport für die Figur

Wie Sie 900 Kalorien in einer Stunde verlieren

Jeden Mittag macht sich das Schnitzel-Koma breit. Von Fitness und Frühling ist da so rein gar nichts zu spüren. Doch mit Trendsportarten wie Piloxing, Deepwork oder Aqua-Zumba können Sie wieder in Form kommen. Wir verraten Ihnen, wie sie funktionieren und wie viele Kalorien Sie dabei verbrennen. Von Tanja Waltermehr

Sexualität und Liebe
Angst vor Sex und Nähe

Woran Sie einen Beziehungsphobiker erkennen

Was noch vor wenigen Wochen leidenschaftlich begonnen hat, scheint nun wie kalter Kaffee. Kein Kuss mehr, kein Sex mehr. Nur hin und wieder wallen kleine Gefühlswogen hoch. Sie fühlen sich ratlos? Dann haben Sie es vielleicht mit einem Liebesphobiker zu tun. Psychologen erklären, was das ist. Von Tanja Waltermehr

Am Mittwoch beginnt in NRW die Schule

Warum Kinder den Unterricht schwänzen

Bald beginnt in NRW die Schule. Für viele Eltern heißt das, den Penälern gut zuzureden, damit sie auch wirklich hingehen. Denn eines der größten Probleme ist das Schwänzen. Bis zu 20 Prozent der Schüler fehlen übermäßig viel - und das nicht aus Faulheit, sondern aus echter Angst. Von Tanja Waltermehr