| 13.44 Uhr

Gesundheit fördern mit einem natürlichen Mittel
Mit Apfelessig abnehmen – ein altes Hausrezept

Die zehn liebsten Obstsorten der Deutschen
Die zehn liebsten Obstsorten der Deutschen FOTO: Stade, Klaus Dieter
Düsseldorf. Wunder kann auch der Apfelessig beim Abnehmen nicht bewirken, aber wer Geduld hat, auf bewusste Ernährung und ausreichend Bewegung setzt, wird mit dem alten Hausmittel gute Erfolge erzielen.

Denn der Apfelessig hilft nicht nur beim Abnehmen, sondern aktiviert auch die Verdauung, bremst Heißhungerattacken und unterstützt den Fettabbau.

Die positive Wirkung von Obstessig, wie dem Apfelessig, beim Abnehmen ist bekannt und unbestritten. Das erprobte Mittel aus der Hausapotheke wirkt verdauungsfördernd, darmreinigend sowie entschlackend und kurbelt dadurch den Stoffwechsel an. Wichtig ist es jedoch, auf eine kalorienreduzierte und ausgewogene Mischkost zu achten, wenn man mit Apfelessig abnehmen möchte. Nur mit einer dauerhaften gesunden Ernährung, die vor allem auf Obst und Gemüse setzt, werden langfristige Abnehmerfolge erzielt. Zuträglich sind zudem sportliche Aktivitäten jeder Art.

Worauf beim Kauf von Apfelessig geachtet werden sollte

Wer Apfelessig zum Abnehmen kauft, sollte zu einem hochwertigen Produkt greifen, das wirklich aus Äpfeln und nicht aus Saftkonzentrat hergestellt wurde. Außerdem empfiehlt es sich darauf zu achten, dass der Apfelessig nicht pasteurisiert ist. Nur dann liefert er die nötigen Enzyme zum Abnehmen. Am besten eignet sich ein Produkt aus Bioäpfeln aus regionalem Anbau, das naturtrüb ist. Bei diesem sind Mineralstoffe und Essigsäurebakterien noch enthalten, die die Wirkung des Lebensmittels unterstützen.

Wie wird Apfelessig zum Abnehmen angewendet?

Die Anwendung von Apfelessig zum Abnehmen ist sehr einfach. Zwei bis drei Teelöffel ungefilterter und nicht pasteurisierter Apfelessig werden mit 250 Millilitern Wasser ohne Kohlensäure gemischt. Bei Bedarf kann ein wenig Honig oder Agavendicksaft hinzugefügt werden. Den Trunk genießt man morgens auf nüchternen Magen ungefähr 15 Minuten vor dem Frühstück. Wer möchte, kann den Apfelessig-Drink auch vor anderen Hauptmahlzeiten zu sich nehmen. Regelmäßig angewendet hilft der Apfelessig so beim Abnehmen und wirkt unterstützend bei einer Vielzahl von Krankheiten.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Apfelessig zum Abnehmen – ein bewährtes Mittel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.