| 14.03 Uhr

Burger King
Der schwarze Burger kommt nach Deutschland

Burger King: Schwarzer Burger ab dem 15. Oktober in Deutschland
Diesen Burger gibt es ab Oktober bei Burger King. FOTO: Burger King
Düsseldorf. Im vergangenen Jahr testete Burger King seinen schwarzen Burger bereits in Japan – und das offenbar erfolgreich. Ab Mitte Oktober soll es auch in Deutschland dunkles Brot geben.

Kunden können ihren Whopper ab dem 15. Oktober auch mit schwarzen Buns essen.  

"Unsere Gäste waren neugierig auf die schwarzen Brötchen, die wir in Japan und anderen Ländern eingeführt haben", sagte Christian Bauer, Marketing Director Burger King Deutschland, dem Online-Portal der Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung.

"Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, auch unseren deutschen Gästen eine ähnliche Geschmackserfahrung anbieten zu können."

Werbung vs. Realität FOTO: Quelle: YouTube

Die Barbecue-Sauce sei in das Brötchen direkt eingebacken, ebenso der Farbstoff Pflanzenkohle, der aus karbonisierten Pflanzen gewonnen wird. Der Whopper hat somit pro Portion einen Nährwert von knapp 675 Kilokalorien.

Im vergangenen Jahr testete das Unternehmen den "Black Burger" bereits in Japan. Dort wurden allerdings das Brot und der Scheibenkäse mit Bambuskohle geschwärzt.

(spol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Burger King: Schwarzer Burger ab dem 15. Oktober in Deutschland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.