| 17.19 Uhr

Diät-Lüge
Wer Light-Limo trinkt, wird gierig nach Fast Food

Die größten Diät-Sünden
Die größten Diät-Sünden FOTO: MCDONALDS CORP., AP
Düsseldorf. Diät-Limo verspricht süßen Geschmack, ganz ohne Kalorien. Die Kundschaft hofft, so auf der Waage stabil zu bleiben, ohne Genuss einbüßen zu müssen. Der Plan geht allerdings nicht auf. Wie eine neue Studie zeigt, verführen Light-Getränke dazu, mehr Dickmacher zu essen. Von Susanne Hamann

Kalt, erfrischend, süß - Cola und Limo zählen zu den beliebtesten Getränken - und zu jenen mit den meisten Kalorien. Um die große Menge an Zucker zu umgehen, bieten die Hersteller seit vielen Jahren Light-Alternativen an. In ihnen verbirgt sich statt dem klassischen weißen Zucker ein Süßstoff, meist handelt es sich dabei um Aspartam. Er gibt süßen Geschmack, aber eben ganz ohne dick zu machen. Scheinbar jedenfalls.

Denn eine neue Studie mit 22.000 Probanden aus den USA zeigt, dass Light-Limo dazu verführt, zu extra vielen Dickmachern zu greifen. Das berichtet das Forschungsteam um Ruopeng An von der University of Illinois im "Journal of the Academy of Nutrition and Dietetics". 

Demnach drohen dünne Menschen, die häufig zu Diät-Getränken greifen, eher dazu dicker zu werden. Für die Studie wurden die Ess- und Trinkgewohnheiten von 22.000 Amerikanern analysiert. Sie wurden in einem Fragebogen nach ihren Ess- und Lebensgewohnheiten befragt, zusätzlich wurden die Speisepläne der Teilnehmer unter besonderer Berücksichtigung der Getränke untersucht. 

Dabei zeigte sich, dass die Kalorienzufuhr an Tagen, an denen nur Light-Getränke und Kaffee getrunken wurden zwar insgesamt geringer war. Zugleich wurde das Essverhalten aber auch deutlich ungesünder, weil die Probanden auch dazu neigten, mehr Fast Food wie ungesunde Snacks sowie Burger und Pommes von Schnellrestaurants zu konsumieren. 

Ursache ist vermutlich der sogenannte Kompensationseffekt. "Womöglich denken die Betroffenen, sie könnten mehr essen, weil sie bei den Getränken Kalorien einsparen", zitiert Science Daily den Forscher. Es könnte allerdings auch genau umgedreht sein: die kalorienfreien Getränke werden getrunken, um den Konsum von Junkfood zu kompensieren. 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Diät-Lüge: Wer Light-Limo trinkt, wird gierig nach Fast Food


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.