| 13.04 Uhr

Die ideale Diät für Freunde des Erdapfels
Die Kartoffel Diät - preiswert und einfach

Infos: Was Sie über Fette wissen müssen
Infos: Was Sie über Fette wissen müssen FOTO: AP
Düsseldorf. Abnehmen, ohne zu hungern - das geht mit der Kartoffel Diät. Bei dieser einfachen und alltagstauglichen Diät knurrt der Magen nicht und trotzdem purzeln die Pfunde.

Wer die Kartoffel bisher nur als lästige Begleiterin des Sonntagsbratens kannte, wird schnell erkennen, welche leckeren kalorienarmen Gerichte sich damit zaubern lassen, die beim Abnehmen helfen.

Entgegen vieler Meinungen ist die Kartoffel kein Dickmacher. Im Gegenteil, wenn bei den Mahlzeiten auf fettarme Zutaten und Beilagen geachtet wird, ist die Kartoffel ein gesundes und kalorienarmes Lebensmittel. Kombiniert mit Salat, Quark, magerem Fleisch oder Fisch und Gemüse sättigt sie sehr gut und ihr Anteil an Kohlenhydraten sorgt dafür, dass es nicht bereits kurze Zeit später zu Heißhungerattacken kommt. Zudem sind Kartoffelgerichte sehr preiswert und einfach zu kochen, sodass sich eine Kartoffel Diät für jedermann eignet.

So funktioniert die Kartoffel Diät

Bei einer Kartoffel Diät werden über mehrere Tage hinweg ungefähr 600 Gramm Kartoffeln verzehrt, die als verschiedene Gerichte zu allen Mahlzeiten auf den Tisch kommen. Bei der Zubereitung ist jedoch darauf zu achten, dass die Zutaten möglichst fettfrei oder fettarm sind. Bratkartoffeln mit Speck sind daher für diese Diät eher nicht geeignet. Stattdessen dürfen beispielsweise Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl, Kartoffelsalat mit wenig Rapsöl statt Mayonnaise und Kartoffelpfannen mit Gemüse gegessen werden. Wer nur Kartoffeln auf Dauer zu langweilig findet, kann stattdessen eine Kartoffel-Reis-Diät ausprobieren.

Das muss bei der Kartoffel Diät beachtet werden

Wie jede Monodiät sollte auch die Kartoffel Diät nicht zu lange durchgeführt werden. Zwar enthält die gesunde Knolle neben Kohlenhydraten auch Kalium und Eiweiß sowie wenig Fett, aber dennoch kann es bei längerfristigem Verzicht auf andere Nahrungsmittel zu Mangelerscheinungen und damit zu Erkrankungen kommen. Wer langfristig abnehmen möchte, sollte allgemein auf gesunde Vollwertkost umsteigen, bei der auch die Kartoffel erlaubt ist. Außerdem ist es wichtig, den Stoffwechsel durch ausreichende Bewegung anzukurbeln.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Kartoffel Diät - abnehmen mit der gesunden Knolle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.